Handballer wollen „Big Point” gegen Frankreich

Uwe Gensheimer       -  Steht gegen Frankreich besonders im Fokus: Uwe Gensheimer.
Foto: Swen Pförtner/dpa | Steht gegen Frankreich besonders im Fokus: Uwe Gensheimer.

Auf den Austausch von Nettigkeiten wie beim Small-Talk im olympischen Dorf wird Uwe Gensheimer im brisanten Vorrundenduell der deutschen Handballer mit Rekord-Weltmeister Frankreich verzichten. „Man läuft sich hier öfter über den Weg in der Mensa, dann quatscht man mal kurz”, berichtete er. Doch an diesem Mittwoch (14.30 Uhr/ZDF und Eurosport) ruht die Freundschaft zu Superstar Nikola Karabatic & Co. „Die Franzosen haben auf jeder Position überragende Spieler, da kommt ein großes Kaliber auf uns zu”, sagte Gensheimer.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung