FUSSBALL: BAYERNLIGA NORD

Bruck lässt FC Sand keine Chance

Ganz schwache Leistung des FC Sand: In Erlangen Bruck gerieten die Korbmacher unter die Räder und kassierten eine 0:6-Niederlage.
Naturgemäß alles andere als zufrieden mit der Leistung seines Teams beim FSV Erlangen-Bruck: Dieter Schlereth, Trainer des FC Sand. Foto: Foto: R. Naumann
Ganz schwache Leistung des FC Sand: In Erlangen Bruck gerieten die Korbmacher unter die Räder und kassierten eine 0:6-Niederlage. Thomas Roas, Tim Basener und Maximilian Bauernschmitt offenbarten die Defensivschwäche der Mannschaft von Dieter Schlereth – phasenweise wirkten die Abwehrabteilung wie ein Schweizer Käse. Von Beginn an war der FSV Erlangen-Bruck die spielbestimmende Mannschaft. Die Gastgeber hatten mehr Spielanteile, agierten engagiert nach vorne und zwangen den Sandern ihren Stil auf. In der 18. Minute war es dann soweit: Thomas Roas fasste sich aus 20 Metern ein Herz und markierte ein ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen