SCHWIMMWN

Haßberg-Schwimmer schon in Topform

Julian Stieb kehrte mit zwei Goldmedaillen aus Schweinfurt zurück. Foto: Mark Zehe

Ihren Wettkampfauftakt in diesem Jahr hatte die SG Haßberge mit 31 Schwimmern in Schweinfurt. Bei insgesamt 105 Einzelstarts und zwei Staffeleinsätzen durften sich die SG-ler nicht nur über zahlreiche Podestplätze, sondern auch über teils deutliche Leistungssteigerungen sowie neue persönliche Bestzeiten freuen.

Lukas Stottele setzte mit einer Zeit von 1:29,95 über die 100 m Rücken ebenso eine neue persönliche Bestmarke wie Manolo Schmidt mit einer Zeit von 1:34,79 über die 100 m Rücken und Leandro Dietlein mit 1:14,29 über die 100 m Lagen.

Staffel auf Platz drei

Ihren 3. Platz aus dem Vorjahr konnte indes die 1. Staffel-Mannschaft der SG Haßberge über die 6x50m Freistil-Strecke verteidigen. Das aus Leandro Dietlein, Anna Hofmann, Eleonora-Francesca Martani, Lukas Stottele, Louis Vollert und Lea Zehe Team schlug in einer Zeit von 3:26,16 Minuten an und musste sich dabei im Kampf um Silber nur denkbar knapp der ersten Mannschaft der Gastgeber (3:24,80) geschlagen geben.

Mit ausgezeichneten Ergebnissen machten auch die Nachwuchsschwimmer auf sich aufmerksam und zeigten erneut, dass sie ihre guten Trainingsleistungen auch unter Wettkampfbedingungen abrufen können. (pm)

Medaillengewinner der SG Haßberge: Timo Hofmann: 2x Gold (25m Brust und Rücken); 2x Silber (25m Freist und Freistil mit Brett), Lena Hamm: 3x Gold (50m Brust, 50m Freistil, 50m Rücken), Jonas Dreer: 1x Silber (50m Brust), Sonja Lutz: 1x Silber (50m Rücken); 1x Bronze (50m Freistil), Anna Hofmann: 5x Gold (50m Brust, Freistil, Rücken und Schmetterling; 100m Lagen), Alea Eiring: 1x Bronze (50m Brust), Laura Dohles: 1x Gold (50m Schmetterling); 1x Silber (100m Rücken), Dana Bertram: 1x Silber (100m Brust), Julian Stieb: 2x Gold (100m Brust und Lagen), Manolo Schmidt:2x Gold (100m Freistil und Rücken); 1x Silber (100m Lagen), Lilly Pohlan: 1x Silber (100m Brust), Marius Mock: 2x Bronze (100m Lagen und Rücken), Toni Först: 1x Bronze (100m Brust), Lea Zehe: 1x Gold (100m Brust); 1x Silber (100m Lagen); 2x Bronze (100m Rücken und Schmetterling), Lukas Stottele: 1x Bronze (100m Rücken), Eleonora-Francesca Martani: 4x Silber (00m Brust, Freistil, Lagen und Rücken); 1x Bronze (100m Schmetterling), Leandro Dietlein: 4x Silber (100m Brust, Freistil, Rücken und Schmetterling); 1x Bronze (100m Lagen), 6 x 50m Freistil-Staffel („Haßberge I“): Bronze (Leandro Dietlein, Anna Hoffmann, Eleonora-Francesca Martani, Lukas Stottele, Louis Vollert und Lea Zehe).

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • 100 m Brust
  • 100 m Lagen
  • 100 m Rücken
  • 50 m Freistil
  • 50 m Rücken
  • 50m Brustschwimmen
  • Freistil
  • Freude
  • Gold
  • Silber
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!