TISCHTENNIS

Haßfurt macht Happertshausen zum Herbstmeister

Tischtennis

Bezirksliga, Gr. 2 Südost, Männer Nord

TSV Gochsheim II – TTC Sand 9:4
TSV Bad Königshofen IV – FC Knetzgau 9:1
TTC Sand – SV Kleinmünster 9:7
FC Knetzgau – TSV Gochsheim II 8:8

1. (1.) TSV Bad Königshofen IV 8 8 0 0 72 : 13 16 : 0
2. (2.) SV DJK Unterspiesheim 7 6 0 1 56 : 19 12 : 2
3. (3.) TSV Gochsheim II 8 4 1 3 55 : 47 9 : 7
4. (4.) DJK Schonungen-Mainb. 8 4 0 4 49 : 60 8 : 8
5. (5.) TTC Kerbfeld 7 3 1 3 47 : 49 7 : 7
6. (6.) FC Knetzgau 8 3 1 4 46 : 53 7 : 9
7. (9.) TTC Sand 8 3 0 5 35 : 60 6 : 10
8. (7.) TV Hofheim 8 2 1 5 49 : 61 5 : 11
9. (8.) SC Schweinfurt 8 2 1 5 45 : 64 5 : 11
10. (10.) SV Kleinmünster 8 1 1 6 41 : 69 3 : 13

In Gochsheim lag Sand nach den Doppeln noch in Führung, verlor am Ende aber deutlich. Besser lief es für die Sander im Kellerduell gegen Kleinmünster, wo man gegen den Tabellenletzten einen 1:2-.Rückstand nicht zuletzt Dank eines gut aufgelegten 1. Paarkreuzes in einen hart umkämpften Sieg umwandelte. Knetzgau holte beim Spitzenreiter Bad Königshofen IV nur einen Ehrenpunkt durch Stefan Öffner und überraschte nach einer bereits verloren geglaubten Partie nach 5:8-Rückstand mit einer Punkteteilung gegen den leicht ersatzgeschwächten Tabellendritten aus Gochsheim.

Punkte für Sand (gegen Gochsheim): Andreas Wittig/Rainer Schorr, Sarah Vestner/Meik Lutz, Wittig, Schorr. Knetzgau (gegen Bad Königshofen): Stefan Öffner. Sand (gegen Kleinmünster): Andreas Wittig/Rainer Schorr (2), Wittig (2), Harald Steif (2), Sarah Vestner, Meik Lutz, Andreas Krieger. Kleinmünster: Jürgen Schleyer/Oliver Weber, Thorsten Niedt/Arno Niedt, Oliver Weber (2), Thorsten Niedt, Arno Niedt (2). Knetzgau (gegen Gochsheim): Michael Troll/Anton Magdalener (2), Troll, Jonas Griebel, Wolfgang Huttner (2), Stefan Öffner (2).

Bezirksklasse A, Gr. 4 Südost, Männer Nord

TV Obertheres – TSV Grettstadt 9:2
Marktstein./Löffelsterz – DJK Happertshausen II 9:1
DJK Schonung./Mainb. II – TV Haßfurt II 2:9
DJK Happertshausen – FC Knetzgau II 9:3
TTC Fuchsstadt – TV Haßfurt 6:9

1. (2.) DJK Happertshausen 9 8 0 1 77 : 26 16 : 2
2. (1.) TTC Fuchsstadt 9 8 0 1 78 : 29 16 : 2
3. (3.) TV Haßfurt 9 7 0 2 71 : 40 14 : 4
4. (4.) TV Obertheres 9 5 1 3 60 : 51 11 : 7
5. (5.) DJK Schonung./Mainb. II 9 5 0 4 50 : 49 10 : 8
6. (6.) Marktstein./Löffelsterz 9 3 2 4 62 : 59 8 : 10
7. (7.) FC Knetzgau II 9 3 1 5 50 : 64 7 : 11
8. (8.) TV Haßfurt II 8 2 0 6 46 : 57 4 : 12
9. (9.) DJK Happertshausen II 8 1 0 7 15 : 66 2 : 14
10. (10.) TSV Grettstadt 9 0 0 9 13 : 81 0 : 18

Obertheres ließ gegen den Tabellenletzten Grettstadt erwartungsgemäß nichts anbrennen, während Happertshausen II in Marktsteinach drei Mal in der Verlängerung des fünften Satzes den Kürzeren zog. Etwas überraschend kam der zweite Saisonsieg der Haßfurter Reserve in Schonungen-Mainberg, der allerdings nicht nur wegen der drei Doppelerfolge hoch verdient war. Ebenfalls nicht unbedingt zu erwarten, aber von Happertshausen erhofft, war der Haßfurter Sieg im Spitzenspiel beim bislang verlustpunktfreien TTC Fuchsstadt. Hier überzeugte bei Haßfurt vor allem Martin Körner mit zwei Siegen im 1. Paarkreuz und ein starkes 3. Paarkreuz durch Klaus Merkel und Fabio Kraut, das alle Spiele gewann. Aufgrund dieses Ergebnisses und des eigenen 9:3-Sieges gegen die Knetzgauer Reserve überwintert Happertshausen als Herbstmeister vor Fuchsstadt.

Punkte für Obertheres: Karsten Gerike/Frank Voit, Uwe Sinner/Werner Viernekäs, Stefan Seifert/Bertram Tremel, Uwe Sinner (2), Seifert, Gerike, Tremel, Viernekäs. Happertshausen II: Jakob Hepp. Haßfurt II: Klaus Merkel/Martin Olbort, Siegbert Veith/Karlheinz Drescher, Fabio Kraut/Jürgen Grutke, Merkel (2), Veith, Kraut, Grutke, Drescher. Happertshausen: Wolfgang Hepp/Robin Grünewald, Alexander Hau/Julian Hepp, Joachim Hau, Julian Hepp (2), Wolfgang Hepp (2), Grünewald, Josef Back. Knetzgau II: Berthold Kutschera/Tobias Barthelmeß, Ulrich Schnös, Markus Öffner. Haßfurt: Klaus Merkel/Fabio Kraut, Martin Körner (2), Klaus Widera, Thomas Pfeuffer, Merkel (2), Kraut (2).

Bezirksklasse B, Gr. 4 Südost, Männer Nord

DJK Dürrfeld – SG Franken Sennfeld 4:9
SV Kleinmünster II – SV Untereuerheim 4:9
VfB Humprechtshausen – TSV Goßmannsdorf II 5:9
SV Kleinmünster II – TV Königsberg 3:9

1. (2.) TSV Goßmannsdorf II 8 7 0 1 68 : 36 14 : 2
2. (1.) SV Untereuerheim 8 6 1 1 66 : 38 13 : 3
3. (3.) SG Franken Sennfeld 7 5 0 2 56 : 32 10 : 4
4. (4.) TV Hofheim II 8 4 1 3 59 : 50 9 : 7
5. (5.) DJK Dürrfeld 7 4 0 3 47 : 46 8 : 6
6. (6.) TTC Kerbfeld II 8 3 1 4 46 : 53 7 : 9
7. (8.) TV Königsberg 7 2 0 5 33 : 53 4 : 10
8. (7.) VfB Humprechtshausen 7 1 0 6 31 : 57 2 : 12
9. (9.) SV Kleinmünster II 8 0 1 7 30 : 71 1 : 15

Schlusslicht Kleinmünster II bot gegen den Tabellenzweiten in den Einzeln eine ordentliche Leistung, war aber in den Doppeln klar unterlegen. Ähnlich ging es Humprechtshausen gegen den Herbstmeister aus Goßmannsdorf, auch hier gewannen die Gäste alle Doppel.

Punkte für Kleinmünster II: Kurt Niedt (2), Heiko Niedt, Florian Kiesenbauer. Humprechtshausen: Mario Schuler (2), Thomas Rückert, Florian Walter, Harald Bulheller. Goßmannsdorf II: Fabian Wirth/Klaus Zimmermann, Karsten Prediger/ Daniela Boldt, Stefanie Derleth/Nadja Schätzlein, Zimmermann, Prediger, Derleth (2), Boldt (2).

Bezirksklasse D, Gr. 2 Südost, Männer Nord

DJK Üchtelhausen II – DJK Marktsteinach/L. III 9:7
TSV Grettstadt II – DJK Dürrfeld II 9:5
TV Haßfurt III – DJK Marktstein./Löffelsterz II 6:9

1. (2.) Marktstein./Löffelsterz II 7 6 0 1 59 : 18 12 : 2
2. (1.) TV Haßfurt III 7 6 0 1 60 : 30 12 : 2
3. (3.) TSV Grettstadt II 7 5 0 2 55 : 38 10 : 4
4. (4.) TV Obertheres II 7 4 0 3 40 : 45 8 : 6
5. (5.) DJK Marktsteinach/L. III 7 3 0 4 43 : 51 6 : 8
6. (6.) DJK Happertshausen III 7 2 0 5 33 : 52 4 : 10
7. (7.) DJK Üchtelhausen II 7 2 0 5 35 : 58 4 : 10
8. (8.) DJK Dürrfeld II 7 0 0 7 30 : 63 0 : 14
9. (9.) TV Königsberg II z.g. 0 0 0 0 0 : 0 0 : 0

Im letzten Spiel der Vorrunde kam es zum Spitzenspiel zwischen dem Tabellenersten Haßfurt III und dem Verfolger aus Marktsteinach. Haßfurt verlor zwei knappe Spiele im fünften Satz und damit noch die Herbstmeisterschaft an die Gäste, die bei Punktgleichheit das klar bessere Spieleverhältnis haben.

Punkte für Haßfurt III: Martin Olbort/Luis Oehrl, Andreas Oehrl (2), Olbort, Hartmut Hopperdietzel (2).

Bezirksklasse C, Gr. 3 (4er), Männer Nord

SSV Gädheim – DJK Wülfershausen III 8:2
TTC Sand II – TSV Schwebheim IV 8:1

1. (1.) 1. FC Arnstein II 8 5 2 1 57 : 44 12 : 4
2. (2.) SV Oberwerrn 8 5 1 2 53 : 36 11 : 5
3. (4.) TTC Sand II 7 5 0 2 48 : 23 10 : 4
4. (3.) SV Gemeinfeld 7 5 0 2 49 : 30 10 : 4
5. (5.) TSV Grafenrheinfeld III 6 4 0 2 42 : 27 8 : 4
6. (6.) DJK TG Hausen 8 4 0 4 47 : 44 8 : 8
7. (7.) SV Kolitzheim II 8 2 2 4 44 : 52 6 : 10
8. (8.) SSV Gädheim 8 2 1 5 37 : 53 5 : 11
9. (9.) TSV Schwebheim IV 7 2 0 5 29 : 50 4 : 10
10. (10.) DJK Wülfershausen III 7 0 0 7 9 : 56 0 : 14

Im Kellerduell behauptete sich Gädheim gegen das punktlose Schlusslicht Wülfershausen klar. Ebenso sicher setzte sich Sand gegen den Vorletzten Schwebheim durch.

Punkte für Gädheim: Andreas Eck/Egon Eck, Michael Grubauer/Christian Lorz, Andreas Eck (2), Egon Eck, Grubauer (2), Lorz. Sand II: Andreas Schneider/Mario Ganter, Andreas Graser/Jochen Zieg, Schneider, Graser (2), Zieg (2), Ganter.

Bezirksklasse D, Gr. 6 Südost, Männer Nord

Marktsteinach/Löffelsterz IV – VfL Niederwerrn IV 7:7
TSV Grettstadt III – TTC Fuchsstadt 8:0
TTC Fuchsstadt III – RV Solidarität Schweinfurt III 8:4
SV Untereuerheim II – FC Knetzgau III 6:8

1. (1.) FC Knetzgau III 8 8 0 0 64 : 32 16 : 0
2. (2.) SV Untereuerheim II 8 6 1 1 61 : 25 13 : 3
3. (3.) TTC Fuchsstadt III 9 6 1 2 63 : 41 13 : 5
4. (4.) TSV Grettstadt III 8 5 0 3 52 : 30 10 : 6
5. (5.) SG Franken Sennfeld III 8 4 1 3 55 : 35 9 : 7
6. (6.) Marktsteinach/Löff. IV 8 2 2 4 42 : 51 6 : 10
7. (7.) VfL Niederwerrn IV 9 2 2 5 40 : 56 6 : 12
8. (8.) DJK Üchtelhausen III 8 2 1 5 24 : 49 5 : 11
9. (9.) RV Soli Schweinfurt III 8 1 2 5 29 : 57 4 : 12
10. (10.) TTC Fuchsstadt 8 0 0 8 10 : 64 0 : 16

Mit einem hauchdünnen Sieg beim Verfolger Untereuerheim II sicherte sich Knetzgau die Tabellenführung und somit die Herbstmeisterschaft.

Punkte für Knetzgau III: Thomas Kraus (2), Michael Dingler (3), Torsten Haas (3).

BZKL A Gr. 1 Nord Jungen Nord Ufr.

SV Ramsthal – DJK Happertshausen 1:9

1. (1.) Heimatverein Burglauer II 7 6 1 0 55 : 15 13 : 1
2. (2.) TSV Aschach 7 6 0 1 49 : 21 12 : 2
3. (3.) TSV Bad Königshofen IV 7 4 1 2 43 : 27 9 : 5
4. (4.) TTC Mellrichstadt I 7 4 0 3 34 : 36 8 : 6
5. (7.) DJK Happertshausen 7 3 1 3 40 : 30 7 : 7
6. (5.) SV Ramsthal 7 3 0 4 40 : 30 6 : 8
7. (6.) TV Poppenlauer 7 3 0 4 29 : 41 6 : 8
8. (8.) TSV Brendlorenzen II 8 1 1 6 27 : 53 3 : 13
9. (9.) TSV Stangenroth II 7 0 0 7 3 : 67 0 : 14

Beim Tabellennachbarn Ramsthal trat Happertshausen in Bestbesetzung an, landete einen souveränen Sieg und überrundet diesen damit in der Tabelle.

Punkte für Happertshausen: Jonas Hau/Hannes Friedrich, Fabian Hau/Jonathan Schneider, Jonas Hau (2), Fabian Hau (2), Schneider (2), Friedrich.

BZKL A Gr. 2 Süd Jungen Nord Ufr.

TTC Sand – DJK Burghausen 10:0
DJK Burghausen – TSV Theilheim 3:7
SV DJK Unterspiesheim – SV Untereuerheim II 3:7
FC Knetzgau – 1. FC Arnstein 4:6

1. (1.) SV Untereuerheim II 8 8 0 0 65 : 15 16 : 0
2. (2.) SV Gemeinfeld 8 7 0 1 59 : 21 14 : 2
3. (3.) SV DJK Unterspiesheim 8 5 1 2 52 : 28 11 : 5
4. (4.) TTC Sand 8 5 0 3 46 : 34 10 : 6
5. (5.) TSV Theilheim 8 4 1 3 39 : 41 9 : 7
6. (6.) 1. FC Arnstein 8 3 0 5 42 : 38 6 : 10
7. (7.) TSV Werneck 8 1 1 6 26 : 54 3 : 13
8. (8.) DJK Burghausen 8 1 0 7 10 : 70 2 : 14
9. (9.) FC Knetzgau 8 0 1 7 21 : 59 1 : 15

Lediglich vier Sätze gab der klar überlegene TTC Sand gegen Burghausen. Knetzgau scheiterte nur ganz knapp am zweiten Punktgewinn der Saison.

Punkte für Sand: Luca Ganter/Adrian Hornung, Ganter (3), Hornung (2), Kilian Mahr (2), Joseph Evans (2). Knetzgau: Nicolas Boardman (3), Gregor Schnös.

BZKL B Gr. 3 Südost Jungen Nord Ufr.

DJK Dürrfeld – SpVgg Untertheres 7:3
TTC Fuchsstadt – TSV Röthlein 8:2
TTC Sand II – FC Knetzgau II 9:1
TTC Sand III – TTC Fuchsstadt 6:4

1. (1.) DJK Dürrfeld 8 7 0 1 52 : 28 14 : 2
2. (2.) TV Haßfurt 8 5 2 1 46 : 34 12 : 4
3. (3.) TTC Fuchsstadt 7 5 1 1 49 : 21 11 : 3
4. (4.) TTC Sand III 8 4 1 3 40 : 40 9 : 7
5. (5.) TTC Sand II 7 4 0 3 42 : 28 8 : 6
6. (6.) TSV Röthlein 8 3 1 4 41 : 39 7 : 9
7. (7.) SpVgg Untertheres 7 2 1 4 33 : 37 5 : 9
8. (8.) TTC Kerbfeld 7 1 0 6 22 : 48 2 : 12
9. (9.) FC Knetzgau II 8 0 0 8 15 : 65 0 : 16

Klar geschlagen geben musste sich Untertheres beim Tabellenführer Dürrfeld, sehr deutlich setzte sich Sand II im Derby gegen Schlusslicht Knetzgau II durch. Mit einem sehr knappen und glücklichen Sieg überraschte Sand III gegen das bis dahin niederlagenfreie Fuchsstadt. (jb)

Punkte für Untertheres: Jonas Meißner, Marco Pfeffer, Paul Schottroff. Sand II: Luca Helbig/Elias Bleymann, Bastian Hetterich/Björn Böhmer, Helbig (2), Bleymann (2), Hetterich, Böhmer (2). Knetzgau II: Timothy Evans. Sand III: Björn Böhmer/Daniel Zink, Böhmer (2), Zink (2), Elias Bartl.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Happertshausen
  • Josef Back
  • DJK TG Hausen
  • DJK Wülfershausen
  • DJK Üchtelhausen
  • Klaus Merkel
  • TSV Brendlorenzen
  • TSV Goßmannsdorf
  • TTC Fuchsstadt
  • TTC Mellrichstadt
  • TV 1860 Hofheim
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!