Eishockey

"Hawks" schmeißen David Franek raus

Der ESC Haßfurt suspendiert seinen Publikumsliebling David Franek. Warum eine Meinungsverschiedenheit Trainer Volker Hartmann zu dieser Maßnahme veranlasste.
Wurde am Freitagabend nach dem Spiel gegen Ulm/Neu-Ulm von Trainer Volker Hartmann suspendiert: David Franek. Foto: Ralf Naumann

Der 4:3-Heimsieg über den VfE Ulm/Neu-Ulm am Freitagabend war kaum eingetütet, da kam es in der Kabine des ESC Haßfurt noch zu einer "Meinungsverschiedenheit" zwischen Haßfurts Trainer Volker Hartman und Publikumsliebling David Franek. Mit dem Ergebnis, dass Hartmann den langjährigen Kapitän mit sofortiger Wirkung suspendierte.

Der sportliche Leiter des Landesligisten, Martin Reichert, bestätigte am Sonntagmorgen die Suspendierung Franeks. "Ich selbst war nicht dabei, Volker Hartmann hat mich aber unmittelbar nach seiner Entscheidung benachrichtigt. Es gab wohl ein Fehlverhalten seitens David Franeks. Der Trainer ist der Chef und damit steht die Entscheidung", so Reichert.

Unterdessen wird in den sozialen Medien heftig darüber gestritten, wie man "einen so verdienten Spieler einfach rauswerfen kann". Die Fans stellen sich klar auf die Seite des Spielers. "Wenn der älteste und erfahrenste Spieler nicht mal seine Meinung sagen darf, dann gute Nacht". "David Franek Eishockeygott", sind nur drei Kommentare zur Suspendierung des 35-Jährigen.

Das letzte Wort ist allerdings noch nicht gesprochen. Reichert kündigte an, voraussichtlich am Montag ein Gespräch mit dem Tschechen zu führen. Auch er weiß um die Qualitäten des sicher nicht immer einfachen Angreifers. Am Sonntagabend bei der Partie in Amberg wird Franek alledings definitiv nicht im Kader stehen.

Schlagworte

  • Haßfurt
  • Matthias Lewin
  • Eissportclub Haßfurt e.V.
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!