TISCHTENNIS

Kerbfeld überzeugt gegen Unterspiesheim

Tischtennis

Bezirksoberliga Männer Nord

SV Schwanfeld – TSV Waigolshausen 9:5
SV Schwanfeld – SV Ramsthal 6:9
SV Ramsthal – TSV Brendlorenzen II 4:9
SpVgg Hambach – TSV Goßmannsdorf 9:0
TSV Gochsheim – TSV Waigolshausen 9:6

1. (1.) TSV Brendlorenzen II 9 7 1 1 76 : 44 15 : 3
2. (2.) SV Ramsthal 9 5 2 2 72 : 54 12 : 6
3. (3.) TV/DJK Hammelburg 9 5 2 2 69 : 53 12 : 6
4. (6.) TSV Gochsheim 9 4 3 2 69 : 62 11 : 7
5. (4.) SV Schwanfeld 9 5 1 3 68 : 62 11 : 7
6. (5.) TSV Arnshausen 9 4 2 3 67 : 60 10 : 8
7. (7.) SpVgg Hambach 9 4 1 4 65 : 56 9 : 9
8. (8.) TSV Waigolshausen 9 3 0 6 51 : 70 6 : 12
9. (9.) TSV Schwebheim 9 2 0 7 51 : 69 4 : 14
10. (10.) TSV Goßmannsdorf 9 0 0 9 23 : 81 0 : 18

Bei der im Tabellenmittelfeld beheimateten SpVgg Hambach hatte das Schlusslicht aus Goßmannsdorf nichts zu bestellen und gewann im ganzen Spiel lediglich vier Sätze.

Bezirksliga, Gr. 2 Südost, Männer Nord

TTC Kerbfeld – SV DJK Unterspiesheim 8:8
DJK Schonungen-Mainb. – TTC Kerbfeld 9:5
TTC Sand – TV Hofheim 8:8
SV DJK Unterspiesheim – SC Schweinfurt 9:3
TSV Bad Königshofen IV – TSV Gochsheim II 9:0
SV Kleinmünster – FC Knetzgau 8:8

1. (1.) TSV Bad Königshofen IV 9 9 0 0 81 : 13 18 : 0
2. (2.) SV DJK Unterspiesheim 9 7 1 1 73 : 30 15 : 3
3. (3.) DJK Schonungen-Mainb. 9 5 0 4 58 : 65 10 : 8
4. (4.) TSV Gochsheim II 9 4 1 4 55 : 56 9 : 9
5. (5.) TTC Kerbfeld 9 3 2 4 60 : 66 8 : 10
6. (6.) FC Knetzgau 9 3 2 4 54 : 61 8 : 10
7. (7.) TTC Sand 9 3 1 5 43 : 68 7 : 11
8. (8.) TV Hofheim 9 2 2 5 57 : 69 6 : 12
9. (9.) SC Schweinfurt 9 2 1 6 48 : 73 5 : 13
10. (10.) SV Kleinmünster 9 1 2 6 49 : 77 4 : 14

Nach einem 1:4-und 4:8-Rückstand gegen den Tabellenzweiten Unterspiesheim blies der TTC Kerbfeld zur Aufholjagd und sicherte sich am Ende einen glücklichen aber verdienten Punkt. Ähnlich lief es am nächsten Tag in Schonungen-Mainberg. Auch hier lag Kerbfeld schnell mit 1:5 im Rückstand, konnte diesen aber nicht mehr aufholen und verlor relativ klar. Eine spannende Partie gab es zwischen dem Tabellenletzten Kleinmünster und Knetzgau. Hier war der Spielausgang völlig offen, denn die größte Führung hatte Kleinmünster mit 5:3 und war am Schluss mit der Punkteteilung zufrieden.

Punkte für Kerbfeld (gegen Unterspiesheim): Jürgen Reinwand/Marco Leuner (2), Reinwand, Leuner, Christian Schuler, Florian Suhl, Martin Suhl (2). Kerbfeld (gegen Schonungen-Mainberg): Jürgen Reinwand/Marco Leuner, Matthias Mantel, Leuner, Christian Schuler, Uwe Wagenhäuser. Kleinmünster: Jürgen Schleyer/Oliver Weber (2), Thorsten Niedt/ Arno Niedt, Alexander Niedt, Weber, Thorsten Niedt, Arno Niedt (2). Knetzgau: Michael Troll/Anton Magdalener, Troll (2), Magdalener, Thomas Fichtner, Wolfgang Huttner, Stefan Öffner, Ulrich Schnös.

Bezirksklasse A, Gr. 4 Südost, Männer Nord

TV Haßfurt II – DJK Happertshausen II 7:9

1. (1.) DJK Happertshausen 9 8 0 1 77 : 26 16 : 2
2. (2.) TTC Fuchsstadt 9 8 0 1 78 : 29 16 : 2
3. (3.) TV Haßfurt 9 7 0 2 71 : 40 14 : 4
4. (4.) TV Obertheres 9 5 1 3 60 : 51 11 : 7
5. (5.) DJK Schonung./Mainb. II 9 5 0 4 50 : 49 10 : 8
6. (6.) Marktstein./Löffelsterz 9 3 2 4 62 : 59 8 : 10
7. (7.) FC Knetzgau II 9 3 1 5 50 : 64 7 : 11
8. (8.) TV Haßfurt II 9 2 0 7 53 : 66 4 : 14
9. (9.) DJK Happertshausen II 9 2 0 7 24 : 73 4 : 14
10. (10.) TSV Grettstadt 9 0 0 9 13 : 81 0 : 18

Im Kellerduell lag Haßfurt bereits mit 5:2 und 7:5 in Führung, ehe die DJK Happertshausen diesen Rückstand in einen Sieg umwandelte und somit nun zum punktgleichen TV Haßfurt aufschloss.

Punkte für Haßfurt II: Fabio Kraut/Jürgen Grutke, Heiko Pakendorf/ Martin Olbort, Siegbert Veith (2), Kraut (2), Grutke. Happertshausen II: Rene Grünewald/Dieter Hau (2), Grünewald, Jakob Hepp, Michael Wagner, Hau (2), Christian Bühler (2).

Bezirksklasse B, Gr. 4 Südost, Männer Nord

SG Franken Sennfeld – VfB Humprechtshausen 9:3
TV Königsberg – DJK Dürrfeld 9:6

1. (1.) TSV Goßmannsdorf II 8 7 0 1 68 : 36 14 : 2
2. (2.) SV Untereuerheim 8 6 1 1 66 : 38 13 : 3
3. (3.) SG Franken Sennfeld 8 6 0 2 65 : 35 12 : 4
4. (4.) TV Hofheim II 8 4 1 3 59 : 50 9 : 7
5. (5.) DJK Dürrfeld 8 4 0 4 53 : 55 8 : 8
6. (6.) TTC Kerbfeld II 8 3 1 4 46 : 53 7 : 9
7. (7.) TV Königsberg 8 3 0 5 42 : 59 6 : 10
8. (8.) VfB Humprechtshausen 8 1 0 7 34 : 66 2 : 14
9. (9.) SV Kleinmünster II 8 0 1 7 30 : 71 1 : 15

Beim Tabellendritten Sennfeld konnte Humprechtshausen nur bedingt dagegenhalten, denn neben einem Doppel war nur Mario Schuler erfolgreich, der mit 13:3 Vorrundensiegen neben Fabian Wirth von Tabellenführer Goßmannsdorf zu den erfolgreichsten Spielern im 1. Paarkreuz gehört. Für eine kleine Überraschung sorgte Königsberg mit dem nicht unbedingt zu erwartenden Sieg gegen Dürrfeld.

Punkte für Humprechtshausen: Mario Schuler/Florian Walter, Schuler (2). Königsberg: Frank Schwinn/Hubert Helmerich, Theo Lutsch/Thomas Müller, Andreas Müller (2), Helmerich, Lutsch (2), Thomas Müller, Jürgen Hau.

Bezirksklasse C, Gr. 3 (4er), Männer Nord

SV Kolitzheim II – DJK TG Hausen 8:2
TSV Grafenrheinfeld III – 1. FC Arnstein II 8:0
SV Gemeinfeld – TTC Sand II 6:8
DJK Wülfershausen III – SV Oberwerrn 7:7
TSV Schwebheim IV – SSV Gädheim 6:8

1. (1.) TTC Sand II 8 6 0 2 56 : 29 12 : 4
2. (2.) SV Oberwerrn 9 5 2 2 60 : 43 12 : 6
3. (3.) 1. FC Arnstein II 9 5 2 2 57 : 52 12 : 6
4. (4.) TSV Grafenrheinfeld III 7 5 0 2 50 : 27 10 : 4
5. (5.) SV Gemeinfeld 8 5 0 3 55 : 38 10 : 6
6. (6.) SV Kolitzheim II 9 3 2 4 52 : 54 8 : 10
7. (7.) DJK TG Hausen 9 4 0 5 49 : 52 8 : 10
8. (8.) SSV Gädheim 9 3 1 5 45 : 59 7 : 11
9. (9.) TSV Schwebheim IV 8 2 0 6 35 : 58 4 : 12
10. (10.) DJK Wülfershausen III 8 0 1 7 16 : 63 1 : 15

Im Spitzenspiel siegte Sand aufgrund des klar besseren Satzverhältnisses von 30:22 beim Mitkonkurrenten Gemeinfeld hochverdient und übernimmt nun die Tabellenführung. Diese gilt es nun im letzten Vorrundenspiel gegen Grafenrheinfeld zu verteidigen, denn Grafenrheinfeld kann mit einem Sieg in Sand selbst noch die Herbstmeisterschaft erzielen, darf dabei aber tags zuvor in Gemeinfeld nicht patzen. Im Kellerduell verschaffte sich Gädheim mit einem knappen Sieg beim Tabellennachbarn Schwebheim etwas Luft im Kampf gegen den Abstieg.

Punkte für Gemeinfeld: Oliver Schuhmann/Jonathan Schneider, Johannes Rützel/Frank Hassfurter, Schuhmann (2), Hassfurter, Schneider. Sand II: Andreas Schneider (2), Andreas Graser (3), Mario Ganter (3). Gädheim: Andreas Eck (3), Egon Eck (2), Michael Grubauer, Christian Lorz (2).

Bezirksklasse D, Gr. 6 Südost, Männer Nord

DJK Marktsteinach/Löffelsterz IV – TTC Fuchsstadt 8:5
TSV Grettstadt III – SG Franken Sennfeld III 8:5
SV Untereuerheim II – RV Solidarität Schweinfurt III 8:0
DJK Üchtelhausen III – FC Knetzgau III 1:8

1. (1.) FC Knetzgau III 9 9 0 0 72 : 33 18 : 0
2. (2.) SV Untereuerheim II 9 7 1 1 69 : 25 15 : 3
3. (3.) TTC Fuchsstadt III 9 6 1 2 63 : 41 13 : 5
4. (4.) TSV Grettstadt III 9 6 0 3 60 : 35 12 : 6
5. (5.) SG Franken Sennfeld III 9 4 1 4 60 : 43 9 : 9
6. (6.). Marktsteinach/Löffel. IV 9 3 2 4 50 : 56 8 : 10
7. (7.) VfL Niederwerrn IV 9 2 2 5 40 : 56 6 : 12
8. (8.) DJK Üchtelhausen III 9 2 1 6 25 : 57 5 : 13
9. (9.) RV Soli Schweinfurt III 9 1 2 6 29 : 65 4 : 14
10. (10.) TTC Fuchsstadt 9 0 0 9 15 : 72 0 : 18

Mit einer weißen Weste ohne Punktverlust schloss Knetzgau mit einem ungefährdeten Sieg in Üchtelhausen die Vorrunde ab.

Punkte für Knetzgau III: Michael Dingler/Torsten Haas, Reimund Kneuer/Jessie Mühlbauer, Dingler (2), Haas (2), Kneuer (2), Mühlbauer.

BZKL A Gr. 1 Nord Jungen Nord Ufr.

Heimatverein Burglauer II – SV Ramsthal 8:2
TSV Aschach – DJK Happertshausen 7:3
TSV Stangenroth II – TTC Mellrichstadt I 2:8
TV Poppenlauer – TSV Bad Königshofen IV 4:6

1. (1.) Heimatverein Burglauer II 8 7 1 0 63 : 17 15 : 1
2. (2.) TSV Aschach 8 7 0 1 56 : 24 14 : 2
3. (3.) TSV Bad Königshofen IV 8 5 1 2 49 : 31 11 : 5
4. (4.) TTC Mellrichstadt I 8 5 0 3 42 : 38 10 : 6
5. (5.) DJK Happertshausen 8 3 1 4 43 : 37 7 : 9
6. (6.) SV Ramsthal 8 3 0 5 42 : 38 6 : 10
7. (7.) TV Poppenlauer 8 3 0 5 33 : 47 6 : 10
8. (8.) TSV Brendlorenzen II 8 1 1 6 27 : 53 3 : 13
9. (9.) TSV Stangenroth II 8 0 0 8 5 : 75 0 : 16

Nicht in Bestbesetzung trat Happertshausen beim Tabellenzweiten Aschach an und verlor drei Spiele im fünften Satz.

Punkte für Happertshausen: Jonas Hau/Jonathan Schneider, Hau, Schneider.

BZKL B Gr. 3 Südost Jungen Nord Ufr.

TTC Sand II – TTC Kerbfeld 9:1
SpVgg Untertheres – TTC Fuchsstadt 5:5

1. (1.) DJK Dürrfeld 8 7 0 1 52 : 28 14 : 2
2. (2.) TTC Fuchsstadt 8 5 2 1 54 : 26 12 : 4
3. (3.) TV Haßfurt 8 5 2 1 46 : 34 12 : 4
4. (4.) TTC Sand II 8 5 0 3 51 : 29 10 : 6
5. (5.) TTC Sand III 8 4 1 3 40 : 40 9 : 7
6. (6.) TSV Röthlein 8 3 1 4 41 : 39 7 : 9
7. (7.) SpVgg Untertheres 8 2 2 4 38 : 42 6 : 10
8. (8.) TTC Kerbfeld 8 1 0 7 23 : 57 2 : 14
9. (9.) FC Knetzgau II 8 0 0 8 15 : 65 0 : 16

Sand II kam gegen den Vorletzten Kerbfeld zu einem mühelosen Sieg und Untertheres rang dem Tabellenzweiten Fuchsstadt dank einer großen kämpferischen Leistung eine verdiente Punkteteilung ab.

Punkte für Sand II: Luca Helbig/Elias Bleymann, Helbig (3), Bleymann (2), Bastian Hetterich (2), Lukas Deschner. Kerbfeld: Ole Dürr. Untertheres: Jonas Meißner (2), Elias Klement, Marco Pfeffer, Paul Schottroff.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Happertshausen
  • Josef Back
  • Andreas Müller
  • DJK TG Hausen
  • DJK Wülfershausen
  • DJK Üchtelhausen
  • Lutsch
  • SV Schwanfeld
  • TSV Brendlorenzen
  • TSV Goßmannsdorf
  • TTC Fuchsstadt
  • TTC Mellrichstadt
  • TV 1860 Hofheim
  • TV/DJK Hammelburg
  • Thomas Müller
  • Turn- und Sportverein Waigolshausen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!