KORBBALL

Haßfurter Reserve ist nun Erster

Korbball

Bezirksliga Unterfranken, Frauen Halle

SV Löffelsterz – TV Haßfurt II 6:8
TSV Maßbach – TSV Lendershausen 5:7
SV Löffelsterz – SpVgg Hambach II 5:5
TSV Lendershausen – TSV Bergrheinfeld III 15:6
TV Haßfurt II – TSV Maßbach 8:3
SpVgg Hambach II – TSV Bergrheinfeld III 8:6

1. (2.) TV Haßfurt II 10 7 1 2 66 : 50 22
2. (1.) SV Löffelsterz 10 5 2 3 70 : 56 17
3. (3.) TSV Ettleben II 8 5 1 2 46 : 39 16
4. (8.) TSV Lendershausen 10 4 3 3 69 : 70 15
5. (6.) SpVgg Hambach II 10 4 2 4 65 : 48 14
6. (4.) TSV Maßbach 10 4 1 5 58 : 69 13
7. (5.) TSV Bergrheinfeld III 10 3 2 5 63 : 78 11
8. (7.) TSV Nordheim/Main 8 3 1 4 60 : 53 10
9. (9.) TG 48 Schweinfurt II 8 0 1 7 33 : 67 1
Körbe, Hambach II: Jessica Punke 5, Yvonne Schenk 4, Annika Halbig 3, Janine Gülsin 1. Bergrheinfeld III: Melissa Göb 5, Selina Göb 2, Johanna Lutz 2, Regina Wildanger 2, Lena Frosch 1. Löffelsterz: Laura Suhl 3, Corinna Ott 3, Verena Kempf 2, Melissa Englert 1, Theresa Spath 1, Sara Stacey 1.

Aus Haßfurt kommt der neue Spitzenreiter der Bezirksliga. Der Reserve des TV gelang es, im Spitzenspiel den SV Löffelsterz zu besiegen – und gegen Maßbach zu gewinnen. Gerade im Spiel gegen Löffelsterz sahen die Zuschauer eine schnelle Partie auf Augenhöhe. Nach der Löffelsterzer Führung ging es hoch her, doch die Haßfurterinnen zeigten sich aus der Distanz treffsicher und behielten mit 8:6 die Oberhand.

Weil sie am Ende des Spieltags vier Punkte mehr auf dem Konto hatte, kletterte die SpVgg Hambach II auf Rang fünf. Gegen den bisherigen Tabellenführer aus Löffelsterz glich das Team gerade durch gute Distanzwürfe immer wieder aus und sicherte sich so ein 5:5-Unentschieden. Im letzten Spiel des Tages ging es noch einmal spannend zu: Bergrheinfeld III ging gegen die Hambacher früh in Führung, doch die SpVgg kämpfte und drehte das Spiel bis zur Halbzeit, ehe sie davonzog. (bs)

Jugend 15 Bezirksliga Halle

SV Löffelsterz – TV Gerolzhofen 3:6
SpVgg Untersteinbach – TSC Zeuzleben 5:9
SV Oberwerrn – SV Löffelsterz 3:3
SpVgg Untersteinbach – TV Gerolzhofen 11:1
SV Oberwerrn – TSC Zeuzleben 7:9
SV Löffelsterz – SpVgg Untersteinbach 7:6
TV Gerolzhofen – TSC Zeuzleben 6:10

1. (1.) TSC Zeuzleben 11 11 0 0 71 : 40 33
2. (2.) SV Rügheim 8 6 1 1 59 : 37 19
3. (3.) FC Donnersdorf 8 6 1 1 62 : 42 19
4. (4.) SV Löffelsterz 11 5 1 5 62 : 59 16
5. (5.) SpVgg Untersteinbach 11 4 1 6 61 : 59 13
6. (6.) SV Oberwerrn 10 1 4 5 52 : 63 7
7. (9.) TV Gerolzhofen 11 2 1 8 38 : 79 7
8. (7.) TSV Grafenrheinfeld 8 1 2 5 29 : 34 5
9. (8.) HSV Birnfeld 8 1 1 6 28 : 49 4
Körbe, Löffelsterz: Ronja Pensl 8, Lara Müller 4, Lisa Schütz 1, Leni Memmel 1. Zeuzleben: Alica Königer 16, Hannah Siedler 3, Franziska Kraus 4, Laura Pfeuffer 1, Lilian Stark 2, Hannah Ziegler 2, Lina Bierninger 1. Oberwerrn: Laura Wolf 3, Hannah Bausenwein 3, Milena Heier 3, Anna-Lena Zeitler 1. Gerolzhofen: nicht gemeldet.

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Hamburger SV
  • Lendershausen
  • Löffelsterz
  • Oberwerrn
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!