KEGELN

Kirchaich und Sand teilen sich die Punkte

Kegeln

Bezirksoberliga Männer

 

ESV Schweinfurt II – Bavaria Karlstadt II 6:2  
DJK Kirchaich – Alle Neun Sand 4:4  
SV Bergtheim – Dreieck Schweinfurt 2:6  
SKK Haßfurt – SG Dittelbrunn 2:6  
DT Grafenrheinfeld – Scharfes Eck Röthlein 3:5  

 

 

1. (2.) Dreieck Schweinfurt 2 12 4 : 0  
1. (1.) Scharfes Eck Röthlein 2 12 4 : 0  
3. (4.) SG Dittelbrunn 2 11 4 : 0  
4. (2.) DJK Kirchaich 2 10 3 : 1  
5. (4.) Alle Neun Sand 2 9 3 : 1  
6. (10.) ESV Schweinfurt II 2 7 2 : 2  
7. (6.) DT Grafenrheinfeld 2 6 0 : 4  
8. (6.) SV Bergtheim 2 5 0 : 4  
9. (8.) Bavaria Karlstadt II 2 4 0 : 4  
9. (8.) SKK Haßfurt 2 4 0 : 4  

 

DJK Kirchaich – Alle Neun Sand 4:4. Dieses Derby war bis zu den letzten Kugeln sehr spannend. Sand ging im Starterpaar durch die überragende Leistung von Robert Neundörfer mit persönlicher Bestleistung von 601 in Führung. Sein Gegenüber Daniel Fuchs hielt dennoch mit starken 562 dagegen. Im Mittelabschnitt egalisierten sich beide Teams, sodass das Schlussduell entscheiden musste. Hier boten alle vier Akteure gleichmäßig schwache Ergebnisse, wobei die Glücklicheren am Ende die Aicher sein durften und sich den einen Punkt redlich verdienten.

Steffen Montag – Timo Klauer 2:2 (525: 524), Daniel Fuchs – Robert Neundörfer 1:3 (562:601), Georg Rumpel – Robin Klauer 2:2 (538:531),Thorsten Bräuter – Frank Hemmerich 2:2 (521:538), Johannes Rumpel – Jürgen Hölin 3:1 (514:500), Reiner Dittrich – Manuel Hörmann 2:2 (524:503), Gesamt 4:4 (3184:3197).

SKK Haßfurt – SG Dittelbrunn 2:6. Die Kreisstädter waren mit berechtigten Hoffnungen auf einen Punktgewinn in die Partie gegangen. Die Startpaarung schickte bei einem 1:1 nach Punkten mit leichtem Holzvorsprung die Mittelachse auf die Bahn. Hier waren die Endresultate ebenfalls unentschieden und ließen alle Möglichkeiten offen. Das Schlusspaar Schneider und Spitzner hatte allerdings keine Chance.

Sebastian Glückert – Georg Karadimas 3:1 (537:520), Sebastian Giebfried – Richard Zeitz 2:2 (508:511), Michael Hunger – Marco Einbecker 3:1 (533:504), Sebastian Wolf – Tobias Trinklein 1,5:2,5 (506:532), Heiko Schneider – Fabian Kügel 2:2 (539: 552), Fabian Spitzner – Sebastian Limpert 0,5:3,5 (493:565), Gesamt 2:6 (3116: 3184).

Bezirksliga 1 Männer Ufr.

 

SKC Obertheres – Alle Neun Stralsbach 5:1  
TSV Mittelstreu – KK Heustreu 4:2  
TSV Hollstadt – Spfr. Althausen 4:2  
GH Zeil II – TSV Nüdlingen 5:1  
TSV Großbardorf II – Gut Holz Neubrunn 4:2  

 

 

1. (3.) TSV Mittelstreu 2 8 4 : 0  
2. (6.) TSV Großbardorf II 1 4 2 : 0  
3. (1.) KK Heustreu 2 8 2 : 2  
4. (1.) TSV Nüdlingen 2 7 2 : 2  
4. (7.) GH Zeil II 2 7 2 : 2  
6. (3.) Spfr. Althausen 2 6 2 : 2  
7. (9.) SKC Obertheres 2 5 2 : 2  
8. (9.) TSV Hollstadt 2 4 2 : 2  
9. (5.) Alle Neun Stralsbach 1 1 0 : 2  
10. (7.) Gut Holz Neubrunn 2 4 0 : 4  

 

SKC Obertheres – Alle Neun Stralsbach 5:1. Das erste Heimspiel in der Bezirksliga brachte Neuling Obertheres gegen den Mitaufsteiger zwei wichtige Punkte und auch gleich einen neuen Mannschaftsbahnrekord. Den größten Anteil daran hatte Startmann Alexander Mahr mit großartigen 585 Kegeln. Mit dem zweiten Spieler konnten die Gäste zwar ausgleichen, doch Voit und Vogt ließen nichts mehr anbrennen.

Alexander Mahr – Volker Streit 4:0 (585: 486), Thomas Männling – Volker Schölzke 2:2 (537:541), Philipp Voit – Pascal Schreiner 3:1 (530:508), Wolfgang Vogt – Uwe Simmroth 2,5:1,5 (518:511), Gesamt 5:1 (2170:2046).

Gut Holz Zeil II – TSV Nüdlingen 5:1. Das Startpaar der Bundesligareserve kam nicht richtig in Tritt, so brachte erst ein Kunstschub von Faber beim vorletzten Wurf den Punktausgleich und ganz starke 572 auf die Anzeigetafel. Allerdings blieben 23 Kegel Rückstand. Das Schlusspaar startete mit angezogener Handbremse. Ab Durchgang zwei explodierte Pascal Österling förmlich und spielte mit 153, 148 und 156 Gesamt überragende 588 die Gäste aus Nüdlingen klar an die Wand. „Oldie“ Schropp wusste sich ebenfalls zu steigern und erkämpfte mit viel Routine seinen Mannschaftspunkt.

Dominic Österling – Nico Schulze 0:4 (528:556), Oliver Faber – Julian Schäfer 2:2 (572:567), Pascal Österling – Dominic Schaupp 4:0 (588:547), Georg Schropp – Stefan Kunz 2,5:1,5 (557:554), Gesamt 5:1 (2245:2224).

TSV Großbardorf II – Gut Holz Neubrunn 4:2. Neubrunn musste zum Titelanwärter nach Großbardorf. Die dortige Bundesligareserve war klar favorisiert. Allerdings zeigten die Gastgeber im Starterpaar bereits einige Schwächen, die von Neubrunn aber nicht vollends genutzt werden konnten. So stand vor dem Schlussduell nur ein 1:1 und 22 Holz minus auf der Anzeige. Alexander Wille sicherte mit dem besten Gästeergebnis den zweiten Punkt, während sein Partner gegen Kirchner kein Land sah.

Oliver Rink – Steffen Gehring 2:2 (506: 532), Jonas Lang – Jonas Gehring 4:0 (545:497), Alexander Ziegler – Alexander Wille 2:2 (545:547), Nico Kirchner – Alexander Geißendörfer 3:1 (575:517), Gesamt 4:2 (2171:2093).

Bezirksliga A Nord/Ost Männer Ufr.

 

KC Sulzfeld – ASV Sulzfeld 6:0  
SG Eltmann – TSV Stetten/Rhön 3:3  
SKK Haßfurt II – SF Althausen II 4:2  
TSV Sondheim/Rhön – GH Kleinsteinach 2:4  
SpG Lauertal – SE Röthlein II 5:1  

 

 

1. (1.) TSV Stetten/Rhön 2 8 3 : 1  
2. (5.) GH Kleinsteinach 1 4 2 : 0  
3. (1.) SF Althausen II 2 7 2 : 2  
3. (8.) KC Sulzfeld 2 7 2 : 2  
5. (4.) TSV Sondheim/Rhön 2 6 2 : 2  
5. (8.) SpG Lauertal 2 6 2 : 2  
5. (1.) SE Röthlein II 2 6 2 : 2  
8. (8.) SKK Haßfurt II 2 5 2 : 2  
9. (6.) SG Eltmann 1 3 1 : 1  
10. (7.) ASV Sulzfeld 2 2 0 : 4  

 

SG Eltmann – TSV Stetten/Rhön 3:3. Dieses erste Spiel für die Eltmanner schien nach drei Startern klar zu Gunsten der Heimmannschaft entschieden zu sein. Klar führte man mit 3:0 Punkten, die die ersten Starter erspielten. Im Schlussduell wurde klar, dass das Spiel erst zu Ende ist, wenn die letzte Kugel gespielt ist. Stefan Aumüller kam absolut nicht zurecht und musste seinen Gegenspieler nicht nur den Mannschaftspunkt überlassen, auch im Gesamtergebnis zogen die Gäste noch vorbei, sodass es nur zur Punkteteilung reichte.

Markus Scheuring – Sebastian Jäkel 2:2 (548:546), Dieter Barthelmeß – Christian Ansorg 2:2 (508:491), Johannes Reinwand – Tobias Lindner 3:1 (550:524), Stefan Aumüller – Mark Fischer 1:3 (485:549), Gesamt 3:3 (2091:2110).

SKK Haßfurt II – Spfr. Althausen II 4:2. Haßfurt hatte es mit einem recht unangenehmen Gegner zu tun. Nach dem Startpaar hatten die Kreisstädter klar die Nase vorn. Mit sicherem 2:0 und 57 Kegel Vorsprung schien alles gelaufen zu sein. Die Gäste jedoch gaben sich nicht geschlagen. So mussten die beiden Schlussleute noch richtig dagegen halten, um den Sieg sicher zu stellen. Aufgrund der Gesamtholzzahl reichte es zu zwei Punkten.

Wolfgang Frantzen – Volker Schmitt 3:1 (503:489), Peter Glückert – Rene Morber 4:0 (533:490), Philipp Glückert – Benedikt Zadel 1:3 (531:539), Ralf Eichmeier – Swen Bieber 1:3 (525:539), Gesamt 4:2 (2092:2057).

TSV Sondheim/Rhön – Gut Holz Kleinsteinach 2:4. Mit Hochspannung startete Kleinsteinach ins erste Punktspiel. Die Partie entwickelte sich zu einer recht engen Kiste. Nach drei gespielten Paarungen lag die Heimmannschaft mit 3:2 in Führung. Schlussmann Sascha Rübig behielt die Nerven und sicherte mit fünf Kegeln mehr den Sieg. (ös)

Fischer – Thomas Schnaus 3:1 (513:494), Budnick – Dominik Rübig 1,5:2,5 (452: 485), Straub – Joachim Kolb 2,5:1,5 (500:486), Sopp – Sascha Rübig 1:3 (510:515), Gesamt 1:5 (1975:1980).

Kreisliga Ost Männer Ufr.

 

DJK Kirchaich II – AN Sand II 4:2  
SE Röthlein III – AN Breitbrunn 1:5  
SKK Stettfeld – KSV Rentweinsdorf 6:0  
KSV Unterpreppach – Dreieck Schweinfurt II 6:0  
SKK GH Zeil III – TSV Burgpreppach 5:1  

 

 

1. (3.) KSV Unterpreppach 2 10.5 4 : 0  
2. (5.) AN Breitbrunn 2 8 3 : 1  
2. (5.) SKK GH Zeil III 2 8 3 : 1  
4. (9.) SKK Stettfeld 2 7 2 : 2  
5. (1.) TSV Burgpreppach 2 6 2 : 2  
5. (7.) DJK Kirchaich II 2 6 2 : 2  
7. (1.) Dreieck Schweinfurt II 2 5 2 : 2  
8. (4.) KSV Rentweinsdorf 2 4 2 : 2  
9. (8.) AN Sand II 2 3.5 0 : 4  
10. (9.) SE Röthlein III 2 2 0 : 4  

 

DJK Kirchaich II – Alle Neun Sand II 4:2. Johannes Bertram – Klaus Veith 3:1 (530:479), Stefan Montag – Joachim Sauer 1:3 (552:542), Heinz Dürr – Daniel Roßmeier 2:2 (516:513), Jens Huttner – Frank Hemmerich 0:4 (484:509), Gesamt 4:2 (2082:2043). SE Röthlein III – Alle Neun Breitbrunn 1:5. Stühler – Peter Mai 2:2 (498: 511), Stahl – Stefan Greul 3:1 (514:494), Groh – Dennis Baumann 1:3 (448:476), Stephan – Andreas Fösel 1:3 (552:555), Gesamt 1:5 (2012:2036). SKK Stettfeld – KSV Rentweinsdorf 6:0. Matthias Spath – Daniel Käb 4:0 (529:448), Sebastian Spath – Thomas Weisel 3,5:0,5 (538:489), Daniel Full – Lukas Wolfschmitt 3:1 (562:522), Andreas Bruchmann – Sebastian Jaeger 3:1 (571: 542), Gesamt 6:0 (2200:2001). KSV Unterpreppach – Dreieck Schweinfurt II 6:0. Philipp Meißner – Böhnlein 3:1 (524:505), Heinrich Welsch – Pfister 2:2 (495:494), Jürgen Oppelt – Jelitto 3:1 (490:453), Matthias Ebert – Heuler 4:0 (522: 425), Gesamt 6:0 (2031: 1877). Gut Holz Zeil III – TSV Burgpreppach 5:1. Dieter Jäger – Klaus Schweinfest 2:2 (524:547), Hans Winzenhörlein – Gerhard Bayer 3:1 (508:448), Fabian Lohr – Aegid Barth 2:2 (529:479), Michael Müller – Jürgen Herbst 4:0 (536:501), Gesamt 5:1 (2097:1975).

Kreisklasse Ost Männer Ufr.

 

Alle Neun Sand III – TV Ebern 1:5  
DT Grafenrheinfeld II – 1.SKK Gut Holz Zeil IV 4:2  
SE Röthlein IV – KSV Unterpreppach II 5:1  
Gut Holz Neubrunn II – DJK Kirchaich III 4:2  
SG Dittelbrunn II – SKK Stettfeld II 5:1  

 

 

1. (2.) SG Dittelbrunn II 2 10 4 : 0  
2. (2.) Gut Holz Neubrunn II 2 9 4 : 0  
3. (1.) SKK Stettfeld II 2 7 2 : 2  
3. (2.) 1.SKK Gut Holz Zeil IV 2 7 2 : 2  
5. (6.) TV Ebern 2 6 2 : 2  
5. (7.) SE Röthlein IV 2 6 2 : 2  
7. (5.) KSV Unterpreppach II 2 5 2 : 2  
8. (9.) DT Grafenrheinfeld II 2 4 2 : 2  
9. (10.) Alle Neun Sand III 2 3 0 : 4  
9. (7.) DJK Kirchaich III 2 3 0 : 4  

 

Alle Neun Sand III – TV Ebern 1:5. Johannes Kümmel – Frank Klehr 1:3 (473: 545), Michael Oppelt – Sebastian Späth 1:3 (504:549), Thomas Fritzel – Andreas Hämmerlein 3:1 (521:510), Max Zapf – Achim Dietz 2:2 (518:529), Gesamt 1:5 (2016:2133). DT Grafenrheinfeld II – Gut Holz Zeil IV 4:2. Hofstetter – Leo Weinkauf 2:2 (489:496), Schreiner – Sebastian Salberg 2:2 (483:480), Stingl – Thomas Heyer 4:0 (545:490), Argiropoulos – Julian Weinhold 2:2 (490: 522), Gesamt 4:2 2007:1988. SE Röthlein II – KSV Unterpreppach II 5:1. Krohn – Florian Schmidt 1:3 (490: 494), Groh – Manuel Schmidt-Klug 4:0 (554:492), Thoring – Thomas Mahr 3:1 (540:512), Krug – Jonas Fröhlich 3:1 (504:416), Gesamt 5:1 (2088:1914). Gut Holz Neubrunn II – DJK Kirchaich III 4:2. Christoph Schorr – Andreas Kundmüller 3:1 (511:471), Werner Vierneusel – Lukas Metzner 2:2 (493:497), Johannes Morgenroth – Sascha Repp 1:3 (454:470), Dieter Stubenrauch – Florian Achtziger 3:1 (504:478), Gesamt 4:2 (1962:1916). SG Dittelbrunn II – SKK Stettfeld II 5:1. Bauer – Reimund Uttenreuther 3:1 (503:494), Kreutzer – Joachim Rzepka 3,5:0,5 (509:443), Kreutzer – Willi Rzepka 4:0 (532: 452), Schäfer – Georg Dietel 1:3 (520:534), Gesamt 5:1 (2064:1923).

Kreisklasse A Ost Männer Ufr.

 

GH Kleinsteinach – DJK Kirchaich IV 5:1  
SG Dittelbrunn III – FT Schonungen 1:5  
KSV Unterpreppach III – TV Ebern II 1.5:4.5  

 

 

1. (1.) FT Schonungen 2 11 4 : 0  
2. (4.) GH Kleinsteinach 2 9 4 : 0  
3. (2.) SKC Obertheres II 1 5 2 : 0  
4. (6.) TV Ebern II 2 6.5 2 : 2  
4. (2.) KSV Unterpreppach III 2 6.5 2 : 2  
6. (7.) AN Sand IV 1 1 0 : 2  
6. (5.) DJK Kirchaich IV 1 1 0 : 2  
8. (9.) SKK Haßfurt III 1 0 0 : 2  
9. (7.) SG Dittelbrunn III 2 2 0 : 4  

 

Gut Holz Kleinsteinach II – DJK Kirchaich IV 5:1. Herbert Faber – Marco Stretz 1:3 (435:458), Noah Schnaus – Yannik Seyfried 4:0 (486:456), Roland Heurich – Anna Größ 4:0 (524:454), Diana Triebel – Gabriele Wirth 4:0 (502:420) Gesamt 5:1 (1947:1788). KSV Unterpreppach III – TV Ebern II 1,5:4,5. Hubert Raab – Edmund Stahl 2:2 (372:372), Sonja Zellner – Robert Lurz 2:2 (436:441), Sebastian Lautensack – Achim Dietz 0:4 (369:451), Karl-Josef Räder – Monika Drummer 2:2 (481:474),Gesamt 1,5:4,5 (1658:1738).

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Sand am Main
  • Günther Österling
  • Alexander Ziegler
  • Daniel Fuchs
  • Gabriele Wirth
  • Gut Holz Zeil
  • Heinrich
  • Heinrich Welsch
  • Heinz Dürr
  • Michael Müller
  • Mittelstreu
  • SG 1866 Eltmann
  • SV Bergtheim
  • TSV Großbardorf
  • TSV Mittelstreu
  • TV 1863 Ebern
  • Tobias Lindner
  • Volker Schmitt
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!