KEGELN

Sand atmet nach Derbysieg auf

Keine echte Gewinnchance ließen die Sander Alle Neun-Kegler ihren Derbygästen aus Haßfurt. Sands Robin Klauer (rechts) hielte dabei den Haßfurter Martin Finger mit 3:1 und 554:538 Holz auf Abstand. Foto: Günther Geiling

Kegeln

Bezirksoberliga Männer

TSV Hollstadt – Bavaria Karlstadt II 7:1
Alle Neun Sand – SKK Haßfurt 6:2
Germania Marktbreit – SG Dittelbrunn 7:1
ESV Schweinfurt II – Dreieck Schweinfurt 2:6
Scharfes Eck Röthlein – DJK Kirchaich 3:5

1. (1.) Germania Marktbreit 10 60 18 : 2
2. (2.) Dreieck Schweinfurt 10 53.5 16 : 4
3. (3.) SG Dittelbrunn 10 42 12 : 8
4. (4.) Scharfes Eck Röthlein 10 44.5 11 : 9
5. (6.) Alle Neun Sand 10 41 9 : 11
6. (5.) SKK Haßfurt 10 34 9 : 11
7. (9.) DJK Kirchaich 10 30.5 8 : 12
8. (7.) ESV Schweinfurt II 10 35 6 : 14
9. (8.) Bavaria Karlstadt II 10 31 6 : 14
10. (10.) TSV Hollstadt 10 28.5 5 : 15

Alle Neun Sand – SKK Haßfurt 6:2. Im Lokalderby stand Sand unter dem Druck, unbedingt gewinnen zu müssen, um nicht in den Tabellenkeller zu rutschen. Beide Starterpaare zeigten gleich großartige Leistungen. Am Ende stand ein 1:1 und 22 Holz Vorsprung für die Hausherren an der Anzeigetafel. Auch im Mittelabschnitt stand die Partie auf hohem Niveau. Es endete ebenfalls mit einem Remis, wobei Haßfurt um ein Holz verkürzen konnte. Die Entscheidung mussten also die Schlussleute bringen. Hier zeigten sich die Korbmacher den Kreisstädtern deutlich im Vorteil und brachten die zwei angestrebten Punkte sicher nach Hause.

Timo Klauer – Sebastian Giebfried 1:3 (521:554), Robert Neundörfer – Michael Hunger 4:0 (575:520), Sven Haderlein – Sebastian Glückert 1:3 (560:577), Robin Klauer – Martin Finger 3:1 (554:538), Jürgen Hörlin – Heiko Schneider 3:1 (539: 531), Gerhard Haupt – Sebastian Wolf 4:0 (540:496), Gesamt 6:2 (3289:3216).

SE Röthlein – DJK Kirchaich 3:5. Kirchaich reiste als Außenseiter zu den hoch gehandelten Röthleinern. Bereits die Startpaarung zeigte, dass heute beim Gastgeber etwas zu holen ist. Mit der Einwechslung von Schramm auf den letzten 30 Wurf gelang der DJK ein guter Schachzug. Trotz weniger Gesamtholz konnte sich der Aicher den Mannschaftspunkt sichern, Sand führte mit 2:0. Auch die Mittelachse zeigte sich dem Favoriten ebenbürtig und sicherte den Vorsprung gut ab. Mit einer 3:1-Führung sowie 59 Kegel mehr schickten die Steigerwälder die beiden letzten Starter auf die Bahn. Recht souverän verteidigten diese die Führung in der Gesamtholzzahl, auch wenn sie dabei ihren Mannschaftspunkt abgeben mussten. Das bessere Teamergebnis brachte damit den unerwarteten Sieg.

Ralf Keller – Georg Rumpel/Stefan Schramm 1:3 (537:521), Sven Breunig – Thorsten Bräuter 1,5:2,5 (507:555), Lothar Krug – Reiner Dittrich 2:2 (538:523), Andre Breunig – Christian Dormann 2:2 (490:532), Johannes Reiter – Steffen Montag 3:1 (546:538), Florian Götz – Johannes Rumpel 2:2 (544:538), Gesamt 3:5 (3162:3207).

Bezirksliga 1 Männer Ufr.

Keglerkranz Heustreu – TSV Mittelstreu 5:1
SpG Lauertal – Sportfreunde Althausen 0:6
Gut Holz Zeil II – TSV Nüdlingen 5:1
DT Grafenrheinfeld – SG Eltmann 5:1
TSV Großbardorf II – Gut Holz Neubrunn 4:2

1. (1.) DT Grafenrheinfeld 10 45 18 : 2
2. (2.) Gut Holz Zeil II 10 38 16 : 4
2. (2.) Keglerkranz Heustreu 10 38 16 : 4
4. (4.) TSV Mittelstreu 10 29 10 : 10
5. (5.) TSV Nüdlingen 10 27 10 : 10
6. (6.) Gut Holz Neubrunn 10 30.5 8 : 12
7. (7.) TSV Großbardorf II 10 27.5 8 : 12
8. (8.) Sportfreunde Althausen 10 27 6 : 14
9. (9.) SG Eltmann 10 21 4 : 16
10. (10.) SpG Lauertal 10 17 4 : 16

Gut Holz Zeil II – TSV Nüdlingen 5:1. Mit einem neuen Bahnrekord für 4er Mannschaften wartete die Zeiler Reserve gleich zum Rückrundenstart auf. Hierbei stach das Duell im Starterpaar zwischen Oliver Faber und Dominic Schaupp klar heraus. Mit bundesligareifen 614 Kegel hielt der Zeiler seinen Kontrahenten (580) nieder und legte damit den Grundstein zum Sieg. Das Schlusspaar kontrollierte von Beginn an das Duell, wobei beide Zeiler nichts mehr anbrennen ließ. Mit 2270 Holz stand am Ende der neue Bahnrekord fest.

Christian Kager – Julian Schäfer 1:3 (546: 518), Oliver Faber – Dominic Schaupp 2:2 (614:580), Pascal Österling – Stefan Kunz 2:2 (556:541), Georg Schropp – Nico Schulze 3:1 (554:528), Gesamt 5:1 (2270:2167).

DT Grafenrheinfeld – SG Eltmann 5:1. Beim Tabellenführer unterlag Eltmann klar. Nach einem Bahndefekt musste die Partie auf zwei Bahnen gespielt werden, was sich am Ende fast positiv für die Gäste ausgezahlt hätte. Im ersten Duell konnte Eltmann die Partie ausgeglichen gestalten und ging überraschend in Führung. Doch bereits der zweite Starter brachte den Favoriten wieder in Führung. Am Ende hatte das Brüderpaar Aumüller Pech, beide mussten wegen nur wenigen Holz ihre Mannschaftspunkte abgeben.

Oliver Werner/Leo Weigand – Dominik Kaiser 0:4 (501:527), Sascha Müller – Matthias Reitz 2:2 (565:516), Jürgen Landeck – Andreas Aumüller 2:2 (528: 526), Matthias Braun – Stefan Aumüller 3:1 (547:536), Gesamt 5:1 (2141:2105).

TSV Großbardorf II – Gut Holz Neubrunn 4:2. Nicht ganz Chancenlos vergaben die Neubrunner einen möglichen Erfolg in Großbardorf. Im Starterpaar lief es recht gut und die Partie war nach 1:1 Punkten und lediglich sechs Holz Rückstand noch offen. In der Schlusspaarung konnte Vierneusel dann seinen Gegenspieler nicht halten und musste kräftig Federn lassen. Dies konnte sein Partner Geißendörfer nicht mehr ausbügeln.

Oliver Rink – Steffen Gehring 2:2 (518: 525), Jonas Lang – Alexander Wille 3:1 (562:549), Andy Behr – Rainer Vierneusel 4:0 (577:493), Ulrich Behr/Alexander Dümling – Alexander Geißendörfer 2:2 (510:540), Gesamt 4:2 (2167:2107).

Bezirksliga A Nord/Ost Männer Ufr.

Alle Neun Sand II – SKC Obertheres 6:0
SV Herschfeld II – Alle Neun Stralsbach 2:4
SE Röthlein II – KC Sulzfeld 4:2
TSV Sondheim/Rhön – ASV Sulzfeld 5:1
TSV Stetten/Rhön – SKK Haßfurt II 4:2

1. (1.) Alle Neun Stralsbach 10 46 18 : 2
2. (2.) SKC Obertheres 10 34 12 : 8
3. (6.) TSV Stetten/Rhön 10 30 10 : 10
4. (3.) SV Herschfeld II 10 30 9 : 11
5. (9.) SE Röthlein II 10 29 9 : 11
6. (4.) ASV Sulzfeld 10 26 9 : 11
6. (5.) KC Sulzfeld 10 26 9 : 11
8. (8.) Alle Neun Sand II 10 28 8 : 12
9. (10.) TSV Sondheim/Rhön 10 26 8 : 12
10. (7.) SKK Haßfurt II 10 25 8 : 12

Alle Neun Sand II – SKC Obertheres 6:0. Dieses Lokalderby stand ganz im Zeichen der Heimmannschaft, Aufsteiger Obertheres war absolut chancenlos. Bereits die Starterpaarung zeigte den Weg klar in Richtung Sieg auf. Mit solidem 2:0 und 47 Kegel Vorsprung gingen die Schlussleute auf die Anlage. Nun drehten die Korbmacher noch einmal richtig auf und erzielten ein ganz starkes Gesamtergebnis. Mit 147 Holz Rückstand kassierten die Thereser eine richtige Klatsche.

Joachim Sauer – Philipp Voit 3:1 (531: 506), Robin Klauer – Christoph Werner 2:2 (549:527), Daniel Roßmeier – Alexander Mahr 3:1 (558:502), Frank Hemmerich – Wolfgang Vogt 3:1 (564:520), Gesamt 6:0 (2202:2055).

TSV Stetten/Rhön – SKK Haßfurt II 4:2. Auf der zwei-Bahnen-Anlage in der Rhön rechnete sich Haßfurt bei der schwachen Heimbilanz der Gastgeber zwar eine Chance aus, unterlag aber knapp. Der Start verlief recht positiv brachte Haßfurt die Führung, die jedoch bei den beiden nächsten Startern abgegeben werden musste. Am Ende reichte es aufgrund des schlechteren Gesamtergebnisses nicht zu einem Punktgewinn für Haßfurt.

Sebastian Jäkel – Ralf Eichmeier 1,5:2,5 (513:529), Christian Ansorg – Thomas Frantzen 3:1 (493:446), Tobias Lindner – Franz Lehnhardt 4:0 (490:425), Kai Roßberg – Wolfgang Frantzen 1:3 (499:507), Gesamt 4:2 (1995:1907).

Kreisliga Ost Männer Ufr.

Alle Neun Sand III – SE Röthlein III 5:1
Gut Holz Kleinsteinach – KSV Unterpreppach 6:0
TSV Burgpreppach – Alle Neun Breitbrunn 0:6
Gut Holz Zeil III – DJK Kirchaich II 1:5

1. (2.) Gut Holz Kleinsteinach 10 44 16 : 4
2. (1.) Gut Holz Zeil III 10 42 15 : 5
3. (3.) DJK Kirchaich II 10 38.5 14 : 6
4. (4.) Alle Neun Breitbrunn 10 34 13 : 7
5. (5.) SE Röthlein III 10 34 10 : 10
6. (6.) Dreieck Schweinfurt II 9 27 8 : 10
7. (7.) SKK Haßfurt III 9 23.5 8 : 10
8. (8.) KSV Unterpreppach 10 20 6 : 14
9. (10.) Alle Neun Sand III 10 15 7 : 16
10. (9.) TSV Burgpreppach 10 16 4 : 16

Gut Holz Kleinsteinach – KSV Unterpreppach 6:0. Roland Heurich – Heinrich Welsch 3:1 (532:504), Thomas Schnaus – Philipp Meißner 3:1 (547:484), Sascha Rübig – Matthias Ebert 3:1 (524:501), Joachim Kolb – Jürgen Oppelt 2:2 (534: 503), Gesamt 6:0 (2137:1992).

Alle Neun Sand III – SE Röthlein III 5:1. Max Zapf – Daniel Jarausch 2:2 (498:480), Sven Albert – Horst Stühler 1:3 (469:513), Franz-Josef Klinger – Karl-Heinz Stahl 3:1 (517:520), Michael Oppelt – Jürgen Stephan 3:1 (520:475), Gesamt 5:1 (2004: 1988).

Gut Holz Zeil III – DJK Kirchaich II 1:5. Marcus Fröhlich – Stefan Montag 2:2 (524:541), Michael Müller – Daniel Fuchs 1:3 (540:567), Gerhard Häfner – Jens Juttner 1:3 (528:533), Hans Winzenhörlein – Heinz Seyfried 4:0 (563:518), Gesamt 1:5 (2155:2159).

TSV Burgpreppach – Alle Neun Breitbrunn 0:6. Aegid Barth – Andreas Fösel 1:3 (503:534), Andreas Hofmann – Tobias Fösel 0:4 (429:461), Gerhard Beyer – Dennis Baumann 2:2 (536:537), Klaus Schweinfest – Stefan Greul 1:3 (506:535), Gesamt 0:6 (1974:2067).

Kreisklasse Ost Männer Ufr.

TV Ebern – SKK Stettfeld 0:6
DJK Kirchaich III – Gut Holz Zeil IV 5:1
KSV Unterpreppach II – Alle Neun Sand IV 3:3

1. (1.) SKK Stettfeld 9 47.5 18 : 0
2. (2.) KSV Rentweinsdorf 9 41 14 : 4
3. (3.) SE Röthlein IV 9 31 11 : 7
4. (4.) Gut Holz Zeil IV 10 29 10 : 10
5. (5.) Gut Holz Neubrunn II 9 26 9 : 9
6. (8.) DJK Kirchaich III 10 25.5 9 : 11
7. (6.) TV Ebern 10 26 8 : 12
8. (7.) DT Grafenrheinfeld II 8 21 7 : 9
9. (9.) KSV Unterpreppach II 10 20 7 : 13
10. (10.) Alle Neun Sand IV 10 15 1 : 19

TV Ebern – SKK Stettfeld 0:6. Dieter Hunger – Matthias Spath 1:3 (519:546), Willi Holdorf - Georg Dietel 1:3 (448:505), Robert Lurz – Daniel Full 1:3 (487:518), Achim Dietz – Andreas Bruchmann 1:3 (468:514), Gesamt 0:6 (1922:2083).

DJK Kirchaich III – Gut Holz Zeil IV 1:5. Philip Wurm – Leo Weinkauf 3:1 (475: 466), Jonas Wirth – Jakob Schmitt 3:1 (458:446), Heinz Dürr – Michael Hofmann 1:3 (492:528), Johannes Bertram – Christian Dormann/Frank Einwag 4:0 (538: 421), Gesamt 1:5 (1963:1861).

KSV Unterpreppach II – Alle Neun Sand IV 3:3. Florian Schmidt – Philipp Sauer/Johannes Kümmel 1:3 (467:490), Lothar Huttner – Mike Dürr 2:2 (515:439), Manuel Schmidt-Klug – Dieter Schneier 2:2 (488:503), Thomas Mahr – Klaus Veith 2:2 (447:468), Gesamt 3:3 (1917: 1900).

Kreisklasse A Ost Männer Ufr.

TV Ebern II – Gut Holz Kleinsteinach II 2:4
Gut Holz Neubrunn III – FT Schonungen 1:5
SKK Stettfeld II – ESV Schweinfurt III 6:0

1. (1.) Gut Holz Kleinsteinach II 9 32 14 : 4
2. (2.) SG Dittelbrunn II 8 33 12 : 4
3. (3.) FT Schonungen 9 33 12 : 6
4. (6.) SKK Stettfeld II 9 28 10 : 8
5. (4.) Steigerwald Gerolzhofen 8 24 8 : 8
6. (7.) TV Ebern II 9 26 8 : 10
7. (4.) ESV Schweinfurt III 9 24 8 : 10
8. (8.) Gut Holz Neubrunn III 9 20 4 : 14
9. (9.) SKK Haßfurt IV 8 14 2 : 14

TV Ebern II – Gut Holz Kleinsteinach II 2:4. Alfred Schörner – Herbert Faber 3:1 (489:451), Silvia Diringer – Noah Schnaus 2:2 (478:524), Toni Brückner – Roland Heurich 2:2 (483:461), Edmund Stahl – Diana Triebel 2:2 (478:507), Gesamt 2:4 (1928:1943).

Gut Holz Neubrunn III – FT Schonungen 1:5. Jenny Wille – Lothar Verheyen 2:2 (472:454), Michael Landgraf – Rainer Mai 1:3 (492:495), Adelheid Stretz – Jochen Mai 2:1 (491:494), Irene Sauer – Lisa Kunz 0:4 verletzt (5:513), Gesamt 1:5 (1460:1956).

SKK Stettfeld II – ESV Schweinfurt III 6:0. Georg Dietel – Franz Weber 4:0 (503: 465), Joachim Rzepka – Florian Weber 2:2 (487:478), Erwin Schmitt – Antonia Michel 2:2 (488:463), Willi Rzepka – Erich Möslein 3:1 (529:500), Gesamt 6:0 (2007:1906).

Kreisklasse B Ost 1 Männer Ufr.

DJK Kirchaich IV – SG Dittelbrunn III 1:5
KSV Unterpreppach III – Unterpreppach V 0:6

1. (1.) KSV Unterpreppach V 7 34 13 : 1
2. (2.) SG Dittelbrunn III 7 30 11 : 3
3. (3.) KSV Unterpreppach III 7 19 6 : 8
4. (4.) DJK Kirchaich IV 7 17 6 : 8
5. (5.) Rapid Ebelsbach 6 12 5 : 7
6. (6.) DT Grafenrheinfeld IV 6 16 4 : 8
7. (7.) KSV Rentweinsdorf II 6 10 1 : 11

DJK Kirchaich IV – SG Dittelbrunn III 1:5. Andreas Kundmüller – Ronja Schäfer 1:3 (410:469), Jürgen Seuling – Michael Baldino 3:1 (497:459), Marco Stretz – Julian Ludwig 1:3 (449:449), Michael Albert – Christof Schraut 1:3 (492:506), Gesamt 1:5 (1848:1883).

KSV Unterpreppach III – KSV Unterpreppach V 0:6. Hubert Raab – Michaela Elflein 1:3 (409:448), Dieter Porzner – Sonja Zellner 1:3 (476:513), Karl-Heinz Bezdeka – Monika Schor/Rüdiger Schmidt 1:3 (464:508), Berthold Barth – Alexander Räder 2:2 (486:500), Gesamt 0:6 (1835: 1969).

Kreisklasse B Ost 2 Männer Ufr.

Grafenrheinfeld III – KSV Unterpreppach IV 5:1
SKC Obertheres II – Dreieck Schweinfurt III 5:1

1. (1.) SE Röthlein V 6 33 12 : 0
2. (3.) SKC Obertheres II 7 24 10 : 4
3. (2.) SG Eltmann II 5 22 8 : 2
4. (4.) KSV Unterpreppach IV 7 19 6 : 8
5. (5.) DT Grafenrheinfeld III 5 14 4 : 6
6. (6.) Dreieck Schweinfurt III 7 8 2 : 12
7. (7.) Alle Neun Sand V 5 6 0 : 10

DT Grafenrheinfeld III – KSV Unterpreppach IV 5:1. Florian Schreiner – Stefan Grader 3:1 (483:484), Lara Eisenhut – Simon Schorn 1:3 (425:485), Fabian Stingl – Vanessa Grader 3:1 (521:491), Georgios Argiropoulos – Sebastian Lautensack 3:1 (487:403), Gesamt 5:1 (1916:1863).

SKC Obertheres II – Dreieck Schweinfurt III 5:1. Michael Stark – Vivien Günzler 4:0 (421:344), Frank Vogt – Stefan Orschel 4:0 (495:361), Ingrid Wittsack – Jürgen Klein 1:1 (403:415), Thomas Männling – Edith Brandl 3:1 (487:439), Gesamt 5:1 (1806:1559).

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Haßfurt
  • Daniel Fuchs
  • Florian Weber
  • Franz Weber
  • Gut Holz Zeil
  • Heinrich
  • Heinrich Welsch
  • Heinz Dürr
  • Jürgen Klein
  • Michael Hofmann
  • Michael Müller
  • SG 1866 Eltmann
  • TSV Großbardorf
  • TSV Mittelstreu
  • TV 1863 Ebern
  • Tobias Lindner
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!