EISHOCKEY: VERZAHNUNGSRUNDE GRUPPE C

Hora trifft in der Verlängerung

Spannend wr es in Schongau. m Ende jubelten die „Hawks“ zum ersten Mal auch auswärts.
13 Sekunden vor dem Ablauf der Verlängerung machte Daniel Hora den Auswärtssieg für die „Hawks“ perfekt. Foto: Foto: Ralf Naumann
EA Schongau – ESC Haßfurt 6:7 n. V. (2:1, 2:2, 2:3) Es waren noch 13 Sekunden zu spielen. Einen Punkt hatten sich die Haßfurter „Hawks“ zu diesem Zeitpunkt bereits gesichert, denn im Schongauer Eisstadion lief am späten Freitagabend bereits die letzte Minute der Verlängerung. Doch mit dem Stand von 6:6 wollte sich vor allem ein ESC-Verteidiger nicht abgeben. Er wollte den zweiten Zusatzpunkt mit nach Hause nehmen. Daniel Hora war sorgte für die Entscheidung und somit den ersten Auswärtssieg in der Verzahnungsrunde. Doppelte Unterzahl Dabei sah es kurz nach dem Beginn der fünfminütigen ...