FUßBALL

„Füchse“ holen einen Spielertrainer

Noch steht Burgpreppach am Tabellenende.. Es gibt aber einen Grund, warum der TSV noch nicht aufgibt.
Klarer Auftrag für den „Neuen“: Manuel Aumüller soll den TSV Burgpreppach in der Kreisklasse halten. Foto: Foto: Wolfgang Dietz
Der TSV Burgpreppach, derzeitiger Tabellenletzter der Kreisklasse 4 Schweinfurt, will in der Rückrunde nichts unversucht lassen, die Klasse doch noch zu halten. Ein Vorhaben, das durchaus zu realisieren sein dürfte, weil die Mannschaften im unteren Tabellendrittel dicht beieinander liegen. Zum Relegationsplatz beträgt der Abstand lediglich drei und zum rettenden Ufer sechs Zähler – und die sind bei noch zehn ausstehenden Partien jederzeit gutzumachen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen