FUßBALL, BEZIRKSLIGA OST

Harte Landung auf dem Boden

Der Saisonstart ist den Sportfreunden Steinbach gründlich misslungen. Warum sich der Aufsteiger aber auch von der 0:8-Klatsche nicht aus dem Konzept bringen lassen will.
Das 0:8 in Forst (rechts TSV-Spielertrainer Florian Hetzel) möglichst schnell abhaken, will Steinbachs Spielertrainer Stefan Seufert. Foto: Foto: Steffen Krapf
Eitel Sonnenschein war noch alles bei den Sportfreunden Steinbach Ende Mai. Mit 62 Zählern hatte die Mannschaft um Trainer Stefan Seufert gerade die Meisterschaft in der Kreisliga 2 gefeiert und freute sich riesig auf das Abenteuer Bezirksliga. Nach einer anstrengenden aber nicht optimalen Vorbereitung und den ersten zwei Partien ist mittlerweile allerdings Ernüchterung eingekehrt. Zwei Niederlagen setzte es, zuletzt gar ein 0:8 gegen den TSV Forst – zugegeben ein Meisterschaftsfavorit – dennoch stehen die Sportfreunde aktuell ohne Punkt und mit einem zu elf Toren auf dem letzten Tabellenplatz.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen