FUSSBALL: BAYERNLIGA NORD

Kickers-U 23 schockt Sand in der Nachspielzeit

Dominik Meisel trifft furios zum 2:1, der FC bleibt daheim ohne Punkt.
Auf Verfolgungskurs: Die Sander (von rechts) Kevin Moser und Dominik Rippstein heften sich an die Fersen des Würzburgers Leonard Langhans (links). Foto: Foto: Ralf Naumann
Was für ein Ding! In der ersten Minute der Nachspielzeit der Fußball-Bayernliga-Partie zwischen dem FC Sand und der U 23 des FC Würzburger Kickers ließ Dominik Meisel die Gäste jubeln und markierte den 2:1-Siegtreffer gegen die Korbmacher. Der Weg des Balls glich dabei einem Ping-Pong-Spiel: Ein Schuss ging an den Pfosten, sprang zurück – und im Nachsetzen setzte Meisel die Kugel an den Innenpfosten und von dort aus ins Tor. Die Sander mussten eine bittere, aber letztlich verdiente Niederlage einstecken und stehen somit nach zwei Heimspielen ohne Punkt da. Dabei gestaltete sich der Beginn der Partie ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen