FUßBALL BAYERNLIGA NORD

Stürmer auf der Doppel-Sechs

Heimspiele für den FC Sand: bisher allesandere als eine Erfolgsgeschichte. Gegen den ASV Vach soll sich das endlich ändern.
Gegen Seligenporten blieben Christopher Gonnert (oben) und der FC Sand noch hängen. Am Freitagabend kommt mit dem ASV Vach die nächste Hürde ins Seestadion. Foto: Foto: Ryan Evans
1. FC Sand – ASV Vach (Freitag um 18 Uhr, Seestadion) Wann fährt der FC Sand endlich wieder einen Dreier ein? Diese Frage stellen sich nicht nur Verantwortliche und Mannschaft, sondern auch die Fans der Korbmacher. Alle zusammen warten immer noch auf den ersten Heimsieg. Grund zum Optimismus gibt vor allem die Spielstärke von Neuzugang Shaban Rugovaj, der sich schon nach kurzer Zeit prima integrierte. Doch reicht das für einen Sieg am Freitag gegen den ASV Vach? Sands Trainer Dieter Schlereth wirkte nach der 0:2-Niederlage gegen Seligenporten sehr nachdenklich. Sein Team verlor verdient. Wieder ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen