TANZEN

Mit „Pink“ auf den ersten Platz

Platz 1 in der Kategorie „Pre-Champs“ der Altersklasse „Teens“: Die Tanzgruppe „The Magical Moves“ vom VfR Hermannsberg mit Laura Martin, Ann-Kathrin Schöpplein, Annkathrin und Madeline Schleicher, Jule Moritz und Katharina, Annalena und Franziska Hofmann. Foto: Tobias Geruschke

Wie schon im letzten Jahr nahm die Tanzgruppe „The Magical Moves“ (Hermannsberg) mit Erfolg am DAK-Dancecontest teil. Dabei belegten die jungen Tänzerinnen in der Kategorie „Pre-Champs“ der Altersklasse „Teens“ den ersten Platz.

Bevor die Tanzgruppe beim DAK-Dancecontest auf der Bühne stehen durfte, um zu zeigen, was sie kann, musste sie sich in einem Online-Voting gegen ganze 6300 Bewerber durchsetzen. Am Samstag durften die Tänzerinnen dann einen ihrer selbst choreografierten und einstudierten Tänze vor der Jury, bestehend aus Hanno Liesner, Motsi Mabuse und Simon Valerio Denzer, in Leipzig präsentieren. Die Einschätzung der Juroren brachte die Gruppe auf den ersten Platz unter allen Teilnehmern in Mitteldeutschland.

„A Million Dreams“

In diesem Jahr zeigten „The Magical Moves“ eine Choreografie aus dem Bereich des Neoklassischen Balletts von Franziska Hofmann und vertanzten dabei das Lied „A Million Dreams“ von „Pink“.

Auf der Bühne stand dabei nur ein kleiner Teil der rund 45 Tänzerinnen des VfR Hermannsberg: Laura Martin, Ann-Kathrin Schöpplein, Annkathrin und Madeline Schleicher, Jule Moritz und Katharina, Annalena und Franziska Hofmann. Besonders freuten sie sich über die Kritik von „Let`s Dance“ Jury-Mitglied Motsi Mabuse: „super gut gemacht, einfach Wahnsinn, Wow.“

Schlagworte

  • Hermannsberg
  • Ballett
  • Choreografie
  • Freude
  • Tanzgruppen
  • Tänze
  • Tänzerinnen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!