SCHULSCHWIMMEN

Zeil/Eltmann und Ebern teilen sich die Siege bei den Mittelschulen

Die Zeiler Schwimmer haben sich im Schulverbund mit Eltmann und Ebelsbach zusammengeschlossen. In der Wettkampfklasse der Jungen III/2 erzielten sie vor Ebern den 1. Platz. Ihre Betreuer waren Alfred Junker und Tina Fenn. Foto: Wolfgang Ortloff

Etwa 70 Schüler und Schülerinnen aus acht Mannschaften maßen im Zeiler Hallenbad in einem Schulschwimmkampf, ausgeschrieben vom Arbeitskreis „Sport in Schule und Verein“ im Landkreis Haßberge, ihre Kräfte. Sie beteiligten sich am Kreisentscheid des A-Programm-Mannschaftswettbewerb im Rahmen des Bundeswettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ und des internationalen Rhein-Main-Donau- Schulcups. Vertreten waren der Schulverbund Zeil/Sand-Eltmann (Mittelschulverbund), das Regiomontanus-Gymnasium Haßfurt und die Mittelschule Ebern.

Von allen unterfränkischen Landkreisen qualifizieren sich die drei zeitschnellsten Mannschaften für das Bezirksfinale. Zusätzlich können sich pro Wettkampfklasse noch bis zu zwei weitere Teams qualifizieren, die eine bessere Gesamtzeit als der Kreissieger mit der drittbesten Gesamtzeit aufweisen. Die Mannschaften, die in Zeil keine direkten Gegner hatten, mussten eine passable Teamzeit erreichen, um sich die Teilnahme am Bezirksfinale zu sichern. Die jeweiligen Bezirkssieger beteiligen sich am bayerischen Landesfinale.

Die Wettkampfleitung hatte der Geschäftsführer im Arbeitskreis Sport in Schule und Verein im Landkreis Haßberge, Fritz Hahn, inne, der im Anschluss auch die Siegerehrung vornahm. Die Wettkampfklassen staffelten sich nach Altersstufen. In der Wettkampfklasse IV waren die Jahrgänge 2005 bis 2008 zusammengefasst, in der Wettkampfklasse III 2002 und jünger.

Geschwommen werden musste in der Wettkampfklasse IV ein Vielseitigkeitswettbewerb der einzelnen Schwimmstile. Hierbei kam es nicht so sehr auf den einzelnen Schwimmer an, vielmehr wurden die Leistungen pro Team zusammenaddiert.

Im Mittelschulbereich trugen der Schulverbund Eltmann-Ebelsbach-Zeil/Sand und die Mittelschule Ebern jeweils einen Sieg davon.

Mannschaftsergebnis

A-Programm M III/1: 1. Regiomontanus-Gymnasium Haßfurt. M IV/1: 1. Regiomontanus-Gymnasium Haßfurt. M III/2: 1. Mittelschule Ebern, 2. Schulverbund Zeil/Eltmann. M IV/2: 1. Schulverbund Zeil/Eltmann I. J III/2: 1. Schulverbund Zeil/Eltmann, 2. Mittelschule Ebern. J IV/2: 1. Schulverbund Zeil/Eltmann.

In der Wettkampfklasse III/2 der Mädchen setzten sich die Schülerinnen der Mittelschule Ebern durch. Sie verwiesen den Schulverbund Zeil/Eltmann auf Platz 2. Die Eberner Betreuerinnen waren Christl Lachmann und Sylvia Haagen-Kaim. Foto: Wolfgang Ortloff

Schlagworte

  • Zeil
  • Fritz Hahn
  • Mittelschule Ebern
  • Regiomontanus-Gymnasium
  • Regiomontanus-Gymnasium Haßfurt
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!