EISHOCKEY

Zwei Neue für die „Hawks“

Zwei Neue für die „Hawks“

Während die „Hawks“ am kommenden Freitag spielfrei sind, steht am Sonntag die weite Fahrt zum TSV Trostberg auf dem Spielplan. Mit im Mannschaftsbus sind dann aller Voraussicht nach auch zwei Neuzugänge, denn nach dem Rückzug des EC Bad Kissingen vom Spielbetrieb in der Bayernliga haben sich die ESC-Verantwortlichen die Dienste von Christian Masel (er war bereits einmal in der Vorbereitung für die „Hawks“ aktiv, Foto: Ralf Naumann) und Matthias Kohl gesichert. „Wir brauchen eigentlich Verteidiger, aber im Endeffekt ist es egal. Der Christian kann auch in der Verteidigung spielen. Tatsache ist, dass wir momentan kaum drei komplette Blöcke haben“, sagte Sportlicher Leiter Martin Reichert, der sich über die zwei Neuzugänge sehr freut. „Ich bin froh, dass wir die Verstärkung bekommen.“

Marco Hildenbrand hört auf

Derweil hat mit Marco Hildenbrand ein ESC-Urgestein seine Schlittschuhe nicht ganz überraschend an den Nagel gehängt. Der 35-Jährige, der bis auf ein dreijähriges Gastspiel in Schweinfurt sowie eine Saison in Bad Kissingen immer für die „Hawks“ aktiv war, beendet aufgrund langanhaltender Schulterprobleme seine aktive Karriere. (rn)

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!