Sand am Main

Gonnert beendet die Sander Torflaute

Völlig verdient besiegt der FC Sand seinen direkten Konkurrenten TSV Abtswind mit 1:0 und schnuppert nun wieder an den Nichtabstiegsplätzen.
Sands Shaban Rugovaj hat sich den Ball zu weit vorgelegt, Abtswinds Torwart Felix Reusch begräbt die Kugel unter sich.
Foto: Ralf Naumann | Sands Shaban Rugovaj hat sich den Ball zu weit vorgelegt, Abtswinds Torwart Felix Reusch begräbt die Kugel unter sich.

1. FC Sand - TSV Abtswind 1:0 (1:0)

Christopher Gonnert hat den Bann gebrochen und nach fünf torlosen Wochen endlich wieder mal einen Treffer für den FC Sand erzielt. Dass sein Tor in der 21. Minute sogar der Siegtreffer für die in allen Belangen überlegenen Sander war, lag in erster Linie am überaus schwachen Auftrtt des TSV Abtswind. Auch Gäste-Trainer Uwe Neunsieger attestierte den Sandern "einen völlig verdienten" Heimsieg.

Ein ausführlicher Spielbericht, garniert mit den Eindrücken der beiden verletztungsbedingt fehlenden Brüder André (FC Sand) und Dominik Schmitt (TSV Abtswind), folgt am Sonntag.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Sand am Main
Matthias Lewin
1. Fußballclub 1920 Sand/Main e.V.
Bayernliga Nord
Dominik Schmitt
FC Sand
TSV Abtswind
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!