Eishockey: Landesliga

ESC Haßfurt: Ohne Babkovic, mit Nachwuchs und EU-Ausländern

Der Eishockey-Landesligist wird auch in der kommenden Saison mehrere Spieler aus dem EU-Ausland einsetzen. Ein Leistungsträger wird dann wohl nicht mehr dabei sein.
Die Zeichen stehen auf Abschied: Michal Babkovic wird den ESC Haßfurt wohl verlassen.
Die Zeichen stehen auf Abschied: Michal Babkovic wird den ESC Haßfurt wohl verlassen. Foto: Ralf Naumann
Der ESC Haßfurt feilt an seinem Kader für die kommende Eishockey-Saison in der Landesliga. Einige Stützen der Mannschaft haben bereits ihre Zusage für die im Herbst startende Runde gegeben, andere Positionen sind noch zu besetzen. Fest steht laut Martin Reichert, sportlicher Leiter des ESC, vor allem eines: Die Hawks setzen zum einen voll auf den eigenen Nachwuchs und werden zum anderen weiterhin Spieler ungeachtet deren Nationalität einsetzen.In der hitzig geführten Debatte um die "freiwillige Selbstbeschränkung" bayerischer Eishockeyvereine haben die Haßfurter inzwischen Recht bekommen.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten