Zeil

Zeiler Kegler siegen zum Auftakt ohne Probleme

KEGELN

2. Bundesliga Mitte Männer

 

KV Mutterstadt – TSV Großbardorf 1:7  
SC Regensburg – KC Rothenbergen 6:2  
FSV Erlangen-Bruck – Ohrdrufer KSV 2:6  
TV Eibach – Nibelungen Lorsch 1:7  
SKK GH Zeil – Blau Weiß Auma 8:0  
RW Hirschau – Victoria Bamberg II 5:3  

SKK GH Zeil – Blau Weiß Auma 8:0 (3576:3301)

Zum Auftakt der nach der Ligenreform neu formierten Liga bekam es Gut Holz Zeil mit einem völlig unbekannten Gegner zu tun. Mit Blau-Weiß Auma gastierte der thüringische Meister in Zeil. Durch die meist überzeugenden Auftritte in der Vorbereitung trat der Gastgeber mit breiter Brust an und siegte mit 8:0.

Holger Jahn und Marco Endres bildeten wie gewohnt die Zeiler Startformation und bekamen es dabei mit den stärksten Gästen Daniel Dietz und Sven Kröber zu tun. Beide Duelle verliefen vier Sätze lang ausgeglichen. Jahn hatte im Spiel in die Vollen immer wieder das Nachsehen gegen Dietz, spielte beim Abräumen aber stets seine Routine aus. Am Ende musste sich Jahn mit 577 Kegeln zufriedengeben (3:1 Sätze).

Endres lieferte gegen Kröber eine solide Partie ab und siegte nach 2:2 Sätzen durch das bessere Gesamtergebnis (587:575). Letztlich sollten diese beiden Gäste aber die einzigen bleiben, die Zeil auf Augenhöhe begegnen konnten.

Bastian Hopp und Olaf Pfaller wollten gegen Tobias Cyliax und Florian Rietze nun alles klar machen, was auch in eindrucksvoller Manier gelang. Mit einem 4:0 und einem komfortablem Vorsprung von 143 Kegeln betraten nun Zeils Neuzugang Silvan Meinunger und Patrick Löhr die Bahnen.

Gegen Stefan Kebsch und Sven Borowski waren beide gewillt, den Sieg deutlich werden zu lassen. Löhr ließ allerdings in den ersten beiden Sätzen sein gewohnt starkes Spiel vermissen und geriet mit 0:2 Sätzen in Rückstand. Er drehte dann allerdings das Teilduell und ließ 155 und 171 Kegel folgen, womit er am Ende 597 Kegel auf der Anzeigetafel hatte. Borowski (542) konnte nicht mehr folgen und musste nach 2:2 Sätzen dem Zeiler den Mannschaftspunkt überlassen. Einen absolut gelungenen Pflichtspieleinstand im Zeiler Trikot feierte hernach der U-18 Nationalspieler Meinunger (602 Zähler).

Am Wochenende gastiert der SKK dann beim hessischen Aufsteiger KC Rothenbergen. 

Ergebnisse: Holger Jahn – Daniel Dietz 3:1 (577:568), Marco Endres – Sven Kröber 2:2 (587:575), Bastian Hopp – Tobias Cyliax 4:0 (620:551), Olaf Pfaller – Florian Rietze 3:1 (593:540), Silvan Meinunger – Stefan Kebsch 4:0 (602:525), Patrick Löhr – Sven Borowski 2:2 (597:542).

Themen & Autoren
Zeil
Günther Österling
FSV Erlangen-Bruck
Gut Holz Zeil
Kegler
SC Regensburg
TSV Großbardorf
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!