Havertz will sich zu Wechselspekulationen nicht äußern

Kai Havertz       -  Kein Kommentar: Kai Havertz äußert sich nicht zu Wechselspekulationen.
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa | Kein Kommentar: Kai Havertz äußert sich nicht zu Wechselspekulationen.

„Ich weiß, dass ich einen Vertag bei Bayer habe und will mit dem Team möglichst in die Champions League kommen, sagte der 19-jährige in einem Interview beim TV-Sender Eurosport. „Was die Zukunft bringt, darüber mache ich mir keine Gedanken. Meine Konzentration gilt dem Hier und Jetzt. Mit meinem Vertrag beschäftige ich mich erst zu Saisonende. Im Sommer weiß man mehr”, erklärte Havertz. „Der Verein ist da sehr entspannt, und Kai ist es auch”, sagte Bayer-Sportdirektor Simon Rolfes bei Eurosport.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung