Positive Tests bei Hertha - Friedrich vertritt Dardai

Hertha-Trainer       -  Pal Dardai wurde positiv auf das Coronavirus getestet.
Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild POOL/dpa | Pal Dardai wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Jetzt wird es noch härter für Hertha. Einen Tag nach der Verpflichtung von Hoffnungsträger Fredi Bobic haben positive Corona-Tests bei Cheftrainer Pal Dardai und Stürmer Dodi Lukebakio die abstiegsbedrohten Berliner in neue Probleme gestürzt. Als Interimstrainer übernimmt Sportdirektor Arne Friedrich ab sofort von Dardai das Team und leitete bereits seine erste Übungseinheit. Zugleich werden generelle Fragen zum Profifußball in der schwierigen Phase der Corona-Pandemie neu aufgeworfen. Vor dem ohnehin komplizierten Saison-Endspurt mussten sich Dardai, Lukebakio und Assistenzcoach Admir Hamzagic, der auch ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!