Hertha vor nächster Hürde - Dritter Schalker positiv

Pal Dardai       -  Hertha-Trainer Pal Dardai hofft auf den nächsten Sieg seiner Mannschaft.
Foto: Soeren Stache/dpa-Pool/dpa | Hertha-Trainer Pal Dardai hofft auf den nächsten Sieg seiner Mannschaft.

Hertha BSC will mit einem Sieg auf Schalke eine weitere Hürde im Kampf um den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga nehmen. Im letzten Nachholspiel vom 31. Spieltag tritt die Mannschaft von Trainer Pal Dardai heute (18.00 Uhr/Sky) bei den bereits abgestiegenen Kickern vom FC Schalke 04 an. Hertha könnte mit einem Erfolg den Vorsprung auf den Relegationsplatz vor den zwei abschließenden Spielen auf drei Zähler ausbauen. AUSGANGSLAGE: Als 14. hat Hertha 31 Zähler auf dem Konto und liegt bei noch einer Begegnung weniger punktgleich mit dem 15. Werder Bremen und dem 16. Arminia Bielefeld. Gelingt wie in der ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung