Hoffenheim besiegt Leverkusen und kommt näher

1899 Hoffenheim - Bayer Leverkusen       -  Hoffenheims Ishak Belfodil (l) überspielt Leverkusens Torwart Lukas Hradecky und bereitet damit das Tor zum 4:1 durch Andrej Kramaric (nicht im Bild) vor.
Foto: Uwe Anspach/dpa | Hoffenheims Ishak Belfodil (l) überspielt Leverkusens Torwart Lukas Hradecky und bereitet damit das Tor zum 4:1 durch Andrej Kramaric (nicht im Bild) vor.

Dank Ishak Belfodil mischt die TSG 1899 Hoffenheim im Endspurt der Fußball-Bundesliga wieder um die Europa-League-Plätze mit. Beim 4:1 (1:1)-Sieg des Teams von Trainer Julian Nagelsmann im hochklassigen Freitagabendspiel gegen Bayer Leverkusen traf der algerische Stürmer gleich zweimal (10./61. Minute). Zudem bereitete er den vierten Treffer durch Andrej Kramaric (79.) maßgeblich vor, so dass der Kroate nun mit 47 Treffern nun der alleinige Rekord-Torschütze der Kraichgauer ist. Mit dem überzeugenden Erfolg kämpften sich Hoffenheim bis auf einen Punkt an den Tabellensiebten heran. Der Ex-Hoffenheimer Kevin ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung