HSV-Hoffnung Hecking: Der Trainer als Königstransfer

Dieter Hecking       -  Soll den hanseatischen Traditionsverein wieder in einer bessere Zukunft führen: Dieter Hecking. Foto: Markus Scholz
Foto: dpa | Soll den hanseatischen Traditionsverein wieder in einer bessere Zukunft führen: Dieter Hecking. Foto: Markus Scholz

Dieter Hecking scheint kaum etwas aus der Ruhe zu bringen. Souverän und humorvoll tritt der neue Trainer des Hamburger SV auf. Nur auf dem Trainingsplatz wird der 54-Jährige durchaus auch einmal temperamentvoll, dann wieder führt er lange Gespräche mit einzelnen Spielern. Seit fünf Wochen ist Hecking nun in Hamburg. Seine Aufgabe: Er soll den hanseatischen Traditionsverein mit der glänzenden Vergangenheit aus den Niederungen der 2. Fußball-Bundesliga wieder in einer bessere Zukunft führen. Hecking ist der Königstransfer des HSV, als der Hoffnungsträger für die anstehende Saison - nicht nur für den ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung