Internationale Pressestimmen zum F1-Auftakt in Melbourne

Der Sieger       -  Mercedes-Pilot Valterri Bottas (M) aus Finnland feiert seinen Sieg in Melbourne.
Foto: Bai Xuefei/Xinhua | Mercedes-Pilot Valterri Bottas (M) aus Finnland feiert seinen Sieg in Melbourne.

ITALIEN: „Gazzetta dello Sport”: „[Das Rennen] beginnt im Zeichen von Mercedes. Was man aber nicht erwartet: Der australische Grand Prix wurde überraschend von Valtteri Bottas eingesackt, der im ersten Rennen der Saison vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton die Ziellinie überquerte. Der Engländer - nun zum dritten Jahr in Folge in Melbourne - kann die Pole Position nicht für sich nutzen, die an jener Stelle verhext zu sein scheint: Vor zwei Jahren war es ein Safety Car, letztes Jahr ein Virtual Safety Car und dieses Jahr ein Schlittern am Start. Damit ist der Sieg dahin.” SPANIEN: ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung