IOC stimmt für Bachs neues Reformprogramm Agenda 2020+5

Thomas Bach       -  Will mit der Agenda 2020+5 soll olympische Bewegung fit für die Zukunft machen: IOC-Präsident Thomas Bach.
Foto: Greg Martin/IOC/dpa | Will mit der Agenda 2020+5 soll olympische Bewegung fit für die Zukunft machen: IOC-Präsident Thomas Bach.

Das Internationale Olympische Komitee hat einstimmig den von IOC-Chef Thomas Bach forcierten neuen Reformplan verabschiedet. Mit der Agenda 2020+5 soll die olympische Bewegung fit für die Zukunft gemacht werden, wie Bach am Freitag am letzten Tag der 137. IOC-Session bekräftigte. Mit 15 Richtlinien will das IOC die Digitalisierung vorantreiben, die Jugend besser ansprechen und E-Sports einbinden, den Kampf gegen Doping und die Rechte und Pflichten von Athleten stärken. Zudem sollen Olympische Spiele nachhaltiger werden und in ihrer Bedeutung weiter wachsen. Das Reformprogramm ist die Fortschreibung der ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!