„Goldenes Zeitalter”: Brisbane bekommt Olympia 2032

Brisbane 2032       -  Die Olympischen Sommerspiele 2032 finden in Brisbane statt.
Foto: Jason O'brien/AAP/dpa | Die Olympischen Sommerspiele 2032 finden in Brisbane statt.

Im Schein des Feuerwerks über dem Brisbane River fielen sich Hunderte Menschen in die Arme, Australiens Premier Scott Morrison bejubelte den Zuschlag für Olympia 2032 am Videoschirm. Wenig überraschend hat das Internationale Olympische Komitee seinen „bevorzugten Bewerber” zum Gastgeber der Sommerspiele in elf Jahren gekürt. Zum dritten Mal nach Melbourne 1956 und Sydney 2000 geht Olympia nach Australien, die ohnehin nur noch minimalen Restchancen anderer Interessenten wie der Region Rhein-Ruhr sind erledigt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung