Olympiareiterinnen bei Turnier in Kronberg in Topform

Isabell Werth       -  Dressurreiterin Isabell Werth dominierte in Kronberg.
Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild | Dressurreiterin Isabell Werth dominierte in Kronberg.

Die Olympiakandidatinnen Isabell Werth, Jessica von Bredow-Werndl und Dorothee Schneider haben sich bei der zweiten Olympiasichtung in Top-Form präsentiert. Am erfolgreichsten ritt im hessischen Kronberg wieder einmal Werth. Die sechsmalige Olympiasiegerin aus Rheinberg gewann mit ihrer Stute Bella Rose auch den Grand Prix Special, die Richter bewerteten ihre Vorstellung mit 85,596 Prozent. „Wir sind jetzt auf dem Level, das wir wollten, um zu Olympia zu reisen”, sagte die 51-Jährige nach ihrem Sieg. Ihr Pferd habe sich viel schneller entwickelt als erwartet.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung