Jelena Ostapenko ist Lettlands Sportlerin des Jahres

Die lettische Tennisspielerin Jelena Ostapenko ist in ihrer Heimat erstmals zur Sportlerin des Jahres gewählt worden.
Jelena Ostapenko       -  Jelena Ostapenko aus Lettland wurde in ihrem Land zur Sportlerin des Jahres gewählt.
Foto: Michel Euler | Jelena Ostapenko aus Lettland wurde in ihrem Land zur Sportlerin des Jahres gewählt.

Die 20-Jährige French-Open-Siegerin und derzeitige Nummer sieben der Weltrangliste erhielt die Auszeichnung in Abwesenheit auf einer Galafeier in Riga. Bei den Männer siegte zum zweiten Mal in Folge der ebenfalls abwesende Basketball-Star Kristaps Porzingis vom NBA-Klub New York Knicks, wie das Lettische Olympische Komitee mitteilte. Der Sportler oder die Sportlerin des Jahres wird in Lettland seit 2005 jeweils zum Jahresende von einer Jury gewählt. Mitteilung Lettisches Olympisches Komitee, Lettisch