Johaug, Geiger, Lamparter: Die Stars der Nordischen Ski-WM

Therese Johaug       -  Die Norwegerin Therese Johaug errang bei der Nordischen Ski-WM bei all ihren Starts souverän den WM-Titel.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa | Die Norwegerin Therese Johaug errang bei der Nordischen Ski-WM bei all ihren Starts souverän den WM-Titel.

Norwegens Langläufer, ein Senkrechtstarter aus Österreich in der Kombination sowie Skispringer Karl Geiger bei seinem Heimspiel prägten die Nordische Ski-WM in Oberstdorf. Ein Blick auf die Stars der vergangenen beiden Wochen. THERESE JOHAUG (32 JAHRE, LANGLAUF, NORWEGEN) 4x Gold Mit ihren vier Goldmedaillen um den Hals stand die zierliche Therese Johaug im Auslauf der Schattenbergschanze und freute sich inmitten der bunten Lasershow über eine perfekte Weltmeisterschaft. Die Norwegerin dominierte die Langlauf-Rennen im Ried und gewann bei all ihren Starts souverän den WM-Titel. „Sie ist einfach eine ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!