Jule Niemeier schafft bei French Open Sprung ins Hauptfeld

Jule Niemeier       -  Schlug die Japanerin Moyuka Uchijima in der letzten Qualifikationsrunde mit 6:0, 6:1: Jule Niemeier.
Foto: Tom Weller/dpa | Schlug die Japanerin Moyuka Uchijima in der letzten Qualifikationsrunde mit 6:0, 6:1: Jule Niemeier.

Jule Niemeier hat bei den French Open souverän den Sprung ins Hauptfeld geschafft. Die deutsche Tennis-Nachwuchshoffnung deklassierte in Paris die Japanerin Moyuka Uchijima in der letzten Qualifikationsrunde mit 6:0, 6:1 und steht damit erstmals beim Sandplatz-Klassiker in Roland Garros im Hauptfeld. Die 22 Jahre alte Dortmunderin benötigte lediglich 51 Minuten für ihren Erfolg. Zuvor waren bereits Angelique Kerber, Andrea Petkovic und Tatjana Maria bei den Damen automatisch für die French Open qualifiziert gewesen. Laura Siegemund verpasste dagegen die Qualifikation für das Hauptfeld. Die Schwäbin verlor ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!