BVB-Kaderumbau: Mit mehr Mentalität näher an die Bayern

Erling Haaland       -  Topstürmer Erling Haaland wird den BVB verlassen.
Foto: Tom Weller/dpa | Topstürmer Erling Haaland wird den BVB verlassen.

Auf der Baustelle in Dortmund gibt es markante Fortschritte, aber noch immer reichlich zu tun. Beim nächsten Versuch, näher an den FC Bayern München heranzurücken, soll der Kader weiter umgebaut werden. Nach den Transfers von Niklas Süle, Nico Schlotterbeck und Karim Adeyemi nimmt Borussia Dortmund weitere Fußball-Profis ins Visier, die das Niveau anheben und dem Team eine neue leidige Mentalitätsdebatte ersparen sollen. Coach Marco Rose gab schon vor Tagen die Richtung vor: „Ziel ist es, eine Gruppe zu schaffen, die in der Lage ist, große Spiele zu gewinnen. Wir wollen uns so ausrichten, dass wir nach ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!