Kasache Luzenko neuer Spitzenreiter bei Dauphiné-Rundfahrt

Alexej Luzenko       -  Neuer Spitzenreiter bei der Dauphiné-Rundfahrt: Der kasachische Radprofi Alexej Luzenko.
Foto: David Stockman/BELGA/dpa | Neuer Spitzenreiter bei der Dauphiné-Rundfahrt: Der kasachische Radprofi Alexej Luzenko.

Luzenko erreichte zeitgleich mit Tagessieger Alejandro Valverde aus Spanien das Ziel bei der sechsten Etappe. Der 41 Jahre alte Routinier siegte nach 167 Kilometern von Loriol-sur-Drome nach Le Sappey-en-Chartreuse. Pöstlberger vom deutschen Team Bora-hansgrohe konnte erwartungsgemäß in der Schlussphase der Etappe mit mehreren Bergwertungen nicht mehr folgen und hatte im Ziel mehr als acht Minuten Rückstand auf Ex-Weltmeister Valverde.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant