Kaymer nach Traumrunde Zweiter bei Golf-Turnier in München

Zufrieden       -  Martin Kaymer (l) freut sich mit seinem Caddie über seine Traumrunde.
Foto: Sven Hoppe/dpa | Martin Kaymer (l) freut sich mit seinem Caddie über seine Traumrunde.

Der 36-Jährige aus Mettmann spielte am Sonntag zum Abschluss des Turniers in München eine 64er-Traumrunde und schob sich mit insgesamt 271 Schlägen noch vom elften auf den zweiten Rang vor. Der norwegische Golf-Jungstar Viktor Hovland gewann die BMW International Open mit zwei Schlägen Vorsprung auf den zweimaligen Majorsieger Kaymer und feierte damit seinen ersten Turniersieg auf der Europa-Tour. Dem 23-Jährigen reichte am Finaltag eine solide 70er-Runde auf dem Par-72-Kurs des Golfclubs Eichenried. Dritter wurde der Spanier Jorge Campillo mit 273 Schlägen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung