Kein Neid, viel Spaß: Berliner Brüder Wagner vor NBA-Start

Moritz Wagner       -  Moritz Wagner (r, 21) zieht gegen Boston Celtics Guard Josh Richardson zum Korb.
Foto: Charles Krupa/AP/dpa | Moritz Wagner (r, 21) zieht gegen Boston Celtics Guard Josh Richardson zum Korb.

„Natürlich freue ich mich riesig, wenn Moritz 50 Punkte macht. Und ich glaube, er freut sich umgekehrt genauso”, sagte der 20-jährige Franz. Der vier Jahre ältere Moritz versicherte in einer Online-Medienrunde: „Das ist ja ein natürlicher Instinkt, dass man für seinen Bruder blutet.” Es seien nur positive Gefühle da, „wenn man seinen Bruder erfolgreich sieht”. Die beiden Berliner stehen vor ihrer ersten gemeinsamen Saison in der nordamerikanischen Profi-Liga NBA bei Orlando Magic.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!