Messi auf Jobsuche: Kontakt mit PSG-Trainer

Der Abschied       -  Die Ära Lionel Messi beim FC Barcelona ist beendet.
Foto: Eric Alonso/ZUMA Wire/dpa | Die Ära Lionel Messi beim FC Barcelona ist beendet.

Nach dem ersten Schock soll Lionel Messi noch am Abend des Fußball-„Erdbebens” von Barcelona höchstpersönlich die Jobsuche forciert haben. In einer für den 34 Jahre alten Superstar einmaligen Situation kontaktierte der Argentinier Medienberichten zufolge höchstpersönlich seinen Landsmann Mauricio Pochettino - und der ist Trainer von Paris Saint-Germain. Heißt es bald schon: „Bienvenue Messi”? Pochettino reagiert ausweichend Zum Telefonat äußerte sich Pochettino während einer Pressekonferenz von PSG ausweichend.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!