Fussball

Vincent Held und sein Bayerntreffer

Der junge Stürmer des FC Geesdorf erlebt derzeit einen Aufstieg wie im Märchen. Zwölf Treffer in fünf Spielen hat er erzielt. Einer könnte nun besonders wertvoll werden.
Vincent Held hat gut lachen. Mit einem seiner zwölf Tore für den FC Geesdorf hat er es in die Auswahl zum "Bayerntreffer" des Monats Juli geschafft. Foto: Hans Will
Zwölf Tore in bisher fünf Spielen hat Vincent Held für den FC Geesdorf geschossen. Das ist außergewöhnlich für einen 20-Jährigen, der erst vor Kurzem vom SSV Kitzingen in die Landesliga gewechselt und zuvor nicht über die Bezirksliga hinausgekommen ist. Spricht man Held auf seine Taten an, sagt ein junger Stürmer und Dränger: „Es läuft ganz gut.“ Ganz gut? Das ist wohl doch ein bisschen zu viel der Bescheidenheit und reichlich untertrieben. Nun ist eines seiner Tore auch noch in der Auswahl für den „Bayerntreffer“ des Monats Juli. Auf dem Internet-Portal des Bayerischen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen