FUßBALL: Saisonbilanz (II)

Abwärtstrend nach tollem Saisonstart

Geesdorfs Sportleiter Leo Weiglein freut sich über den vorzeitigen Klassenerhalt und sähe einen Abstieg in die Bezirksliga keineswegs als Beinbruch.
Geesdorfs Sportleiter Leo Weiglein sieht einen Abstieg nicht als Beinbruch. Foto: Foto: Hartmut Hess
Am Freitagabend traf sich die Geesdorfer Meistermannschaft von 2009 im FC-Vereinsheim. Fast alle waren gekommen, darunter auch der damalige Trainer Michael Ludwig. Vor zehn Jahren begann der fulminante Aufstieg des Fußballclubs Geesdorf. Der Klub aus dem kleinen Wiesentheider Ortsteil wurde seinerzeit Meister in der A-Klasse Schweinfurt 4. Bis in die sechstklassige Landesliga sind die Schwarz-Weißen binnen neun Jahren vorgestoßen – und haben dort in der abgelaufenen Saison vorzeitig den Klassenerhalt geschafft. „Wir waren meistens ein Jahr in der jeweiligen Liga und sind im darauffolgenden ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen