2. bis 8. Mai

Geesdorf feiert und Abtswind feuert

Vorzeitige Meisterfeier +++ Segers vorzeitige Entlassung +++ Plachts rechtzeitige Suche
Wilhelm Roos
Wilhelm Roos Foto: Foto-Studio Koch
S O N N T A G Geesdorf im Ausnahmezustand. Obwohl die Fußballer rein rechnerisch noch kein Meister sind, haben sie nach dem ebenso unerwarteten wie enttäuschenden Unentschieden gegen Schlusslicht Stadelschwarzach schon einmal kräftig gefeiert. Sportleiter Leo Weiglein begründet das mit den wahrscheinlichen Punkten vom durch Rüdenhausen abgesagten Nachholspiel am 24. April. Das hieße, dass Geesdorf bei drei noch ausstehenden Spielen zehn Zähler Vorsprung auf Verfolger Münsterschwarzach hätte. Die Sache wäre damit klar. Ein Fragezeichen gibt es aber doch noch. Wenn der TSV Rüdenhausen eines seiner drei noch ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen