FUSSBALL: LANDESLIGA

Geesdorf verliert auch beim Letzten

Kein Happy End für den Aufsteiger: Zum Abschluss verliert er auch in Aufkirchen. Warum Trainer Patrick Werner trotzdem „alle Hüte“ vor der Mannschaft zieht.
Markus Pfeufer traf zum Abschluss noch zweimal für Geesdorf und will nun kürzertreten. Foto: Foto: Hans Will
SC Aufkirchen – FC Geesdorf 5:3 (2:3). Es hat nicht mehr gereicht: Beim Absteiger in Aufkirchen musste der FC Geesdorf am Samstag die sechste Niederlage nacheinander bei insgesamt 25 Gegentreffern hinnehmen. Es war an diesem finalen Spieltag der erste Heimerfolg für den Tabellenletzten in dieser Saison. Dabei war das Duell für die Gäste hervorragend losgegangen. Nach einer Viertelstunde führten sie bereits mit 2:0. Simon Weiglein hatte nach Vorarbeit des jungen Erik Reuß getroffen (10. Minute), und Markus Pfeufer war auf Vorlage Karl Ekollos wenig später der zweite Treffer gelungen (14.). Doch die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen