Kegeln

Marktbreit mit doppeltem Meisterstück

Das hat es in der Geschichte Germania Marktbreits noch nicht gegeben: Vor vier Jahren teilten die Frauen und Männer das gleiche Schicksal – jetzt feiern sie gemeinsam Aufstieg.
Marktbreits meisterliche Kegler: (von links) Roland Knieling, Eberhard Knöchel, Ernst-Karl Haaf, Andreas Hummel, Christian Rüth, Markus Lohmüller und Alfred Schramm. Foto: Foto: Andreas Heckel
Das hat es in der Geschichte der Sportkeglervereins Germania Marktbreit noch nicht gegeben: Sowohl die Frauen, als auch die Männer feierten den Meistertitel, die Männer in der Bezirksoberliga, die Frauen in der Bezirksliga. Damit gibt es künftig wieder Landkreisderbys in der Regionalliga – wenn die Germanen den PSW 21 Kitzingen herausfordern. Die Männer mussten bis zum letzten Spieltag zittern, dann kamen sie doch als Meister ins Ziel. Sie hatten am drittletzten Spieltag dem Kontrahenten aus Dittelbrunn einen Wirkungstreffer versetzt, unterlagen danach bei Gut Holz Karlstadt, während Dittelbrunn zu ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen