HANDBALL: BEZIRKSOBERLIGA

Marktstefts Härtetest gegen Rödelsee

Trainer Raimo Wilde sieht sich und seine Marktstefter auf einem guten Weg. Ob der schon so gut ist, dass es für eine Hauptrolle im Titelkampf reicht?
Marktstefts Trainer Raimo Wilde kann mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden sein, auch wenn dieser Blick etwas anderes vermuten lässt. Foto: Foto: Jürgen Sterzbach
Dass Rödelsee und Michelfeld zum Start in die Rückrunde verlieren würden, hatte Marktstefts Trainer Raimo Wilde nicht erwartet: „Allerdings haben wir auch nicht auf die anderen geschaut, sondern achten nur auf uns selbst.“ Durch einen Sieg in Giebelstadt zog der TV Marktsteft an der Spitze mit dem Ortsrivalen SV Michelfeld gleich. Beide Konkurrenten liegen jetzt nach Punkten gleichauf und haben nur zwei der zwölf Spiele in der laufenden Saison verloren. „Am Saisonanfang war der Druck größer“, findet Wilde vor den nun anstehenden Rückspielen gegen Rödelsee und Michelfeld. „In ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen