HANDBALL

Das nächste Ziel ist die Bayernliga

Mit einer starken Leistung gewann Marktstefts männliche A-Jugend nach dem Titel in der Nord-Gruppe auch die gesamtbayerische Meisterschaft. Trainer Hähle nennt Gründe.
Nach dem Meistertitel in der Landesliga Nord feierte die A-Jugend des TV Marktsteft beim Endturnier in Simbach auch den Titel des bayerischen Landesliga-Meisters. Foto: Foto: Volker Siegl
Als Favoriten für den Titel in der Landesliga Nord der A-Jugend galten Mannschaften der Proficlubs TV Großwallstadt und HG Erlangen. Doch nach einer furiosen Spielzeit thronten die Jungs des TV Marktsteft ganz oben. „Die Jungs haben individuell Fortschritte gemacht und sind als Einheit gewachsen“, bescheinigt Trainer Florian Hähle seiner seit einem halben Jahr ungeschlagen Truppe eine famose Saisonleistung. Was der Trainer in Worte fasst, drücken Zahlen noch viel besser aus. Die Marktstefter marschierten mit 29:1-Punkten und neun Zählern Vorsprung durch die Landesliga Nord. Nur die Mannschaft ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen