FUSSBALL: LANDESLIGA

Geesdorfs Held mit vier Treffern in einer Halbzeit

FC Geesdorf hat am Samstagnachmittag beim 4:0-Erfolg die Coburger Veste gestürmt. Warum sich Stürmer Vincent Held derzeit wie im Märchen vorkommen muss.
Vier Treffer in einer Halbzeit bei Geesdorfs 4:0-Erfolg in Coburg: Vincent Held. Will Foto: Foto: Hans
Fußball Landesliga Nord-West FC Coburg – FC Geesdorf 0:4 (0:4) Fußball-Landesligist FC Geesdorf hat am Samstagnachmittag die Coburger Veste gestürmt und ist durch den 4:0-Auswärtssieg vorübergehend an die Tabellenspitze gesprungen. Vincent Held gelang bereits im ersten Durchgang ein Quattrick, also vier Treffer hintereinander. Der 20-jährige Jungstürmer dürfte sich derzeit wie im Märchen vorkommen – oder einem nicht endenden Traum. Was Held auch tut, es gelingt ihm. Acht Saisontore haben die Geesdorfer in den drei bisherigen Saisonspielen erzielt, alle acht Treffer gehen auf das Konto von ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen