KEGELN: LANDESLIGA FRAUEN

Marktbreiter Frauen wollen die Landesliga rocken

Die Marktbreiter Keglerinnen mit (von links) Ute Endres, Theresa Tiedemann, Julia Weiß, Barbara Hummel, Nadine Malloy, Yvonne Schneider, Katharina Kleinschroth, Christine Schneider und Anja Obernöder haben eine starke Vor-Saison hingelegt und wollen auch in der jetzt beginnenden Runde ein gute Rolle in der Landesliga spielen.
Die Marktbreiter Keglerinnen mit (von links) Ute Endres, Theresa Tiedemann, Julia Weiß, Barbara Hummel, Nadine Malloy, Yvonne Schneider, Katharina Kleinschroth, Christine Schneider und Anja Obernöder haben eine starke Vor-Saison hingelegt und wollen auch in der jetzt beginnenden Runde ein gute Rolle in der Landesliga spielen. Foto: Hartmut Hess

Die Frauen des Sportkeglerclubs Germania Marktbreit haben in der vergangenen Landesliga-Saison einige Duftmarken gesetzt. Die Schützlinge von Trainer Markus Lohmüller rockten als Aufsteiger mit Rang fünf in der Endabrechnung die Landesliga Nord. Zudem markierten sie mit 3333 Holz einen Auswärts-Ligarekord und zusätzlich einen neuen Vereinsrekord.

Bei dem hervorragenden Auswärtsspiel in Obertraubling gelang Anja Obernöder mit 597 Holz obendrein ein persönlicher Rekord. Damit legte sie die beste Serie hin, die jemals einer Frau im Germania-Trikot gelungen war. „Die ganze Saison hat Spaß gemacht mit den Damen“, resümierte Markus Lohmüller. Tatsächlich schafften es die Marktbreiterinnen relativ rasch, mit dem höheren Druck und Leistungsniveau in der Landesliga umzugehen. Sie waren in der Lage, nach einer ordentlichen Vorrunde noch zuzulegen und gestalteten die Mehrzahl ihrer Rückrunden-Begegnungen siegreich. Dass Andreas Hummel, Hermann Schneider und Martin Kleinschroth sich oftmals als Fahrer zu den Auswärtsspielen zur Verfügung stellten, half den Frauen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. „Ich finde, wir haben uns sehr gut geschlagen“, urteilt Julia Weiß, die sich wie ihre Kolleginnen mehrmals durch ausgeprägte Nervenstärke in engen Situationen glänzte.

Die Marktbreiterinnen hatten sich in der Vor-Vor-Saison als nahezu unbezwingbarer ausgezeichnet. Dann bekamen sie vor der Landesliga-Saison Christine Schneider aus Kitzingen als Neuzugang hinzu. Sie passte sich wunderbar ins Mannschafts-Puzzle der Germaninnen ein und beeindruckte gerade im ersten Saisondrittel mit starken Auftritten. Damit entpuppte sich Christine Schneider nicht nur als Ergänzung, sondern als Verstärkung für das Marktbreiter Kollektiv. „Die Christine hat super eingeschlagen bei uns“, bescheinigt Julia Weiß. Dass Christine Schneider zuvor ausnahmslos in unterklassigen Mannschaften gekegelt hatte, darauf wäre niemand mehr gekommen. „Wie Christine aufgespielt hat, zeigte, wie schnell sie sich bei uns wohl gefühlt hat“, meint Julia Weiß. Neben Anja Obernöder, Julia Weiß und Christine Schneider bilden Yvonne Schneider, Katharina Kleinschroth, Ute Endres, Barbara Hummel, Nadine Malloy und Theresa Tiedemann den Kader für die beginnende Saison. Dazu steht Isabel Degen, die in der gemischten Mannschaft spielt, als Ersatzfrau zur Verfügung.

Neu für die Marktbreiterinnen ist die Spielklasse, denn eine zweigeteilte Landesliga gibt es jetzt nicht mehr. Mit der Ligenreform des Keglerverbandes wurde die Regionalliga ersatzlos abgeschafft. Zudem existieren unterhalb der Bayernliga, jetzt nicht mehr zwei, sondern neuerdings vier Landesligen. Die Marktbreiterinnen gehören jetzt der Landesliga Oberfranken/Unterfranken an. Den Marktbreiterinnen ist durchaus zuzutrauen, in dieser Spielklasse eine mitbestimmende Rolle zu spielen und als leistungsstarkes Kollektiv in der Zukunft die Bayernliga als erreichbares Ziel anzustreben.

Heimspieltermine

16. September SSV Warmensteinach

30. September ESV Schweinfurt

21. Oktober SKK Bischberg

18. November DT Grafenrheinfeld

2. Dezember CT Post Franken Coburg

13. Januar Schützen Hubertus Schönbrunn

3. Februar TSV Breitengüßbach

24. Februar SKV Bad Brückenau

10. März RSC Concordia Oberhaid

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Marktbreit
  • Hartmut Hess
  • Hermann Schneider
  • Keglerinnen
  • Landesligen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!