KORBBALL: BEZIRKSLIGA

Nordheim gibt die ersten Punkte ab

Nordheims Nadine Hümmer (grün) verteidigt gegen zwei Hambacherinnen. Müller
Nordheims Nadine Hümmer (grün) verteidigt gegen zwei Hambacherinnen. Müller Foto: Michael
Bezirksliga Frauen

 

TV Haßfurt II – TG 48 Schweinfurt II 6:6  
TSV Maßbach – SpVgg Hambach II 5:4  
TV Haßfurt II – SV Löffelsterz 5:10  
TSV Nordheim – SV Löffelsterz 4:8  
SpVgg Hambach II – TSV Nordheim 5:9  
TSV Maßbach – TG 48 Schweinfurt II 6:3  

 

 

1. (1.) TSV Ettleben II 4 4 0 0 32 : 14 12  
2. (3.) TSV Nordheim 4 3 0 1 40 : 22 9  
3. (2.) TSV Bergrheinfeld III 4 2 1 1 31 : 24 7  
4. (4.) TV Haßfurt II 4 2 1 1 24 : 27 7  
5. (7.) SV Löffelsterz 4 2 0 2 28 : 25 6  
6. (8.) TSV Maßbach 4 2 0 2 20 : 24 6  
7. (5.) TSV Lendershausen 4 0 2 2 20 : 36 2  
8. (6.) SpVgg Hambach II 4 0 1 3 19 : 25 1  
9. (9.) TG 48 Schweinfurt II 4 0 1 3 19 : 36 1  

 

Körbe für Nordheim: Anne Popp 4, Nadine Hümmer 3, Anika Friedrich 3, Lena Plettner 1, Martina Kächelein 1, Nina Sauer 1.

Die Partie des TSV Nordheim gegen Löffelsterz war die schnellste dieses Spieltages. Der Halbzeitstand von 3:4 zeigt die Gegenwehr der Nordheimerinnen. Doch zu Beginn der zweiten Hälfte gelangen Löffelsterz zwei Körbe, auf die Nordheim keine Antwort mehr wusste. Die Mannschaft von der Mainschleife aber ging nicht leer aus: Im ersten Spiel gegen Hambach war ihr ein 9:5 gelungen.

Nachdem Hambach mit der ersten Aktion des Spiels – einem Wurf von der Mittellinie – in Führung gegangen war, zogen die Nordheimerinnen ihr Kreisspiel auf und drehten die Begegnung. Hambach tat sich gegen die enge Deckung des TSV schwer, hielt das Spiel aber bis zur Pause offen. Erst danach gelang es Nordheim, sich abzusetzen und den Sieg mit nach Hause zu nehmen, den dritten im vierten Saisonspiel.

Über sechs Punkte dürfen sich der SV Löffelsterz sowie der TSV Maßbach freuen. Maßbach schlug die Reserve aus Hambach in einem knappen Spiel. Die anderen drei Punkte holte man gegen die TG Schweinfurt. Löffelsterz holte sich seine ersten Bezirksliga-Punkte gegen Haßfurt II. In einer spannenden ersten Hälfte ging es bis zum 4:4 auf und ab. Von da an zog der SV davon und verteidigte seinen Vorsprung auch in der zweiten Hälfte.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Nordheim
  • TSV Nordheim
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!