Kunstturnen

Quirlige Kitzinger als behände Artisten

Die junge Riege der TG Kitzingen gewinnt beim Bayernpokal-Gauentscheid die Mannschaftswertung in der Altersklasse 10/11. Marktbreits Jonathan Aust erreicht abermals die höchste Punktzahl.
Quirlige Turnerriege: Mit Platz eins in der Mannschaftswertung der Altersklasse 10/11 belohnten die Sportler der TG Kitzingen ihren Trainer Erich Seifert und sich selbst: (hinten von links) Richard Stier, Jan Dedaj, Pascal Denninger, Lukas ... Foto: Foto: Astrid Hutka
Selbst ist der Mann. Jürgen Musielak leitete in der Turnhalle des TSV Wernfeld nicht nur den Bayernpokal-Entscheid der männlichen Kunstturner im Gau Würzburg, sondern ging beim nicht offiziell ausgeschriebenen Wettkampf der „Ü 50“ an den Barren, um eine Übung vom Schwierigkeitsgrad P5 zu absolvieren. Musielak, der damit ein Versprechen einlöste, bekam viel Beifall, und das passte zur guten Stimmung bei dieser Turnergala. Klassischerweise wird der Bayernpokal als Mannschaftswettbewerb ausgetragen. Doch die Athleten erhielten als zusätzliches Bonbon für ihre Erfolge im Einzel Extraurkunden und ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen