TISCHTENNIS

Rang drei für Etwashausen II

Mit einem 4:2-Auftaktsieg gegen TTF Blaichach-Burgberg startete der TV Etwashausen II erfolgreich in die bayerische Endrunde der Tischtennis-Pokalsieger auf Bezirksliga-Ebene. In Roth punkteten Radu Botos, Timo Philipp, Markus Sendner und Botos/Sendner. Doch dem gelungenen Einstand folgten zwei deutliche 1:4-Niederlagen gegen SV Hahnbach und den späteren Sieger Gaimersheim. Dabei gelang jeweils nur Radu Botos ein Sieg. (lgl)

Ergebnisse: TTF Blaichach-Burgberg - TV Etwashausen II 2:4, SV Hahnbach – TSV Gaimersheim 3:4, TV Etwashausen II - SV Hahnbach 1:4, TSV Gaimersheim - TTF Blaichach-Burgberg 4:1, TTF Blaichach-Burgberg - SV Hahnbach 1:4, TV Etwashausen II – TSV Gaimersheim 1:4.

Endstand: 1. TSV Gaimersheim 6:0 Punkte/12:5 Spiele, 2. SV Hahnbach 4:2/11:6, 3. TV Etwashausen II 2:4/6:10, 4. TTF Blaichach-Burgberg 0:6/4:12.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Etwashausen
  • Wilhelm Roos
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!