FUSSBALL: KREISKLASSE

Reupelsdorf stellt dem Spitzenreiter ein Bein

Sonnige Aussicht: Eugen Müller verhalf Reupelsdorf mit seinen zwei Toren zu einem 2:2 beim Tabellenführer.
Sonnige Aussicht: Eugen Müller verhalf Reupelsdorf mit seinen zwei Toren zu einem 2:2 beim Tabellenführer. Foto: Hans Will
Kreisklasse 2 Schweinfurt

 

TSV Gochsheim II – Türkiyemspor SV 12 SW 0:6  
SG FC Lindach/SV Kolitzheim – TSV Grettstadt 2:3  
SG Castell/Wiesenbronn – FC Reupelsdorf 2:2  
Frankenwinh./Schallf. – FC Fahr 1:0  
FV Türkgücü SW – FC Röthlein/Schwebheim 1:2  
SG Rimbach/Lülsfeld – TSV/DJK Wiesentheid II ausgef.  
TSV Heidenfeld – SC Brünnau 0:0  

 

 

1. (2.) TSV Grettstadt 18 15 2 1 67 : 25 47  
2. (1.) SG Castell/Wiesenbronn 18 14 3 1 61 : 18 45  
3. (3.) TSV Gochsheim II 19 9 6 4 49 : 35 33  
4. (4.) FC Reupelsdorf 19 8 4 7 39 : 30 28  
5. (5.) SC Brünnau 18 8 4 6 38 : 34 28  
6. (6.) TSV Heidenfeld 19 7 6 6 32 : 27 27  
7. (7.) SG Rimbach/Lülsfeld 17 5 7 5 43 : 35 22  
8. (10.) Türkiyemspor SV 12 SW 17 6 3 8 30 : 31 21  
9. (8.) FV Türkgücü Schweinfurt 18 7 3 8 30 : 34 21  
10. (9.) SG FC Lindach/SV Kolitzheim 17 6 2 9 29 : 43 20  
11. (11.) FC Fahr 18 4 5 9 19 : 29 17  
12. (12.) FC Röthlein/Schwebheim 19 5 2 12 27 : 46 17  
13. (13.) SG Frankenwinheim/Schallfeld 19 4 4 11 23 : 54 16  
14. (14.) TSV/DJK Wiesentheid II 18 1 5 12 18 : 64 8  

 

SG Castell/Wiesenbronn – FC Reupelsdorf 2:2 (1:2). Reupelsdorf stößt den bisherigen Tabellenführer mit einem Unentschieden vom Thron. Die Gäste agierten kampfstark und gestalteten das Spiel über weite Strecken offen. Nicht unverdient war dann auch deren Führung zur Pause. Nach dem Seitenwechsel drückte zwar die SG auf den Ausgleich und später auf die Führung, doch auch die Reupelsdorfer kamen über Konterangriffe immer wieder zu Chancen. Letztlich trennten sich die Kontrahenten mit einem leistungsgerechten Remis.

Tore: 1:0 Tobias Gnebner (1.), 1:1 Eugen Müller (3.), 1:2 Eugen Müller (23.), 2:2 Tobias Gnebner (65.).

SG Frankenwinheim/Schallfeld – FC Fahr 1:0 (1:0). Frankenwinheim/Schallfeld behält gegen den direkten Konkurrenten aus Fahr die drei Punkte daheim und macht den Abstiegskampf wieder spannend. Dabei zeigten sie sich insbesondere im ersten Durchgang stark verbessert gegenüber der Vorwoche: Die SG erspielte sich einige gute Torgelegenheiten und ging folgerichtig mit einer 1:0-Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel agierte dann Fahr sehr druckvoll, doch die SG verteidigte den Vorsprung mit großem Einsatz und Geschick bis zum Schluss.

Tor: 1:0 Stefan Sperling (24.).

SG Rimbach/Lülsfeld – TSV/DJK Wiesentheid II ausgefallen. Die Begegnung wurde von den Wiesentheidern wegen Spielermangels abgesagt.

TSV Heidenfeld – SC Brünnau 0:0. Mit einem leistungsgerechten Remis trennten sich die beiden Tabellennachbarn. Zwar dominierten die Hausherren über weite Strecken das Geschehen, echte Torszenen spielten sie jedoch kaum heraus. So verzeichneten die über Konter immer wieder gefährlichen Gäste die beiden besten Möglichkeiten - mehr als ein Pfostentreffer sollte jedoch auch ihnen nicht gelingen.

Gelb-Rot: Max Geisel (Brünnau, 86., wiederholtes Foulspiel).

Restprogramm

TSV Gochsheim II – Türkiyemspor SV-12 0:6 (0:3). Tore: 0:1 Ali Akdemir (14.), 0:2 Sinan Vatan (19.), 0:3 Ali Akdemir (42.), 0:4 Sakir Ceylan (63.), 0:5 Faruk Kocamaz (73.), 0:6 Emre Zeyrek (80.).

FC Lindach/SV Kolitzheim – TSV Grettstadt 2:3 (1:2). Tore: 0:1 Maximilian Schmitt (8.), 0:2 Julian Östreicher (18.), 1:2 Stefan Reisbeck (41.), 2:2 Bennet Speth (59.), 2:3 Patrick Scheuring (86.)

FV Türkgücü Schweinfurt – FC Röthlein/Schwebheim 1:2 (1:0). Tore: 1:0 Sergej Kirichis (35.), 1:1 Fabian Pfister (59.), 1:2 Fabian Götz (84.).

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kitzingen
  • Benjamin Bienert
  • Eugen Müller
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!